Polyommatus coridon
Lepiforum — Bestimmung
von Schmetterlingen
(Lepidoptera)
und ihren
Praeimaginalstadien
[Home] [Impressum] [Datenschutzerklärung]
Foren: [1: Bestimmungsfragen (Europa)] [2: Alles außer Bestimmungsfragen] [3: Aussereuropäische Arten - Non-European Species] [Test]
Archive Forum 2: [#2 (bis 2017)] [#1 (bis 2013)] Archive Forum 1: [#6 (bis 2016-2018)] [#5 (2012-2016)] [#4 (2010-2012)] [#3 (2007-2010)] [#2 (2006-2007)] [#1 (2002-2006)]
Bild- und Informationssammlungen: [Bestimmungshilfe] [Schütze (1931): Biologie der Kleinschmetterlinge (Online-Neuausgabe)] [Glossar] [FAQ]
Verein: [Lepiforum e.V.] [Chat (nur für Mitglieder)]

[Hinweise zur Forenbenutzung]     [Forum User Instructions]     [Indications pour l’utilisation des forums]     [Indicaciones para el uso de los foros]     [Avvisi per l’utilizzo dei fori]     [Советы по использованию форума]     [Pokyny k použití fóra]     [Általános tudnivalók a fórum használatához]     [Wskazówki korzystania z forum]

Forum 1: Bestimmung von europäischen Schmetterlingen und ihren Praeimaginalstadien

Melitaea athalia Männchen und Melitaea aurelia-Kopula
Antwort auf: Melitaea aurelia? *Foto* ()

Hallo Karl,

die Kopula unten zeigt M. aurelia. Das Weibchen vorne mit leuchtend orangeroten Palpen. Das Männchen auf dem Bild oben hat zwar auch rötliche Palpenhaare, ist aber dennoch ein M. athalia- Männchen mit deutlich abgesetztem Marginallinien-Feld am Analwinkel.

Viele Grüße
Jürgen

Beiträge zu diesem Thema

Melitaea aurelia? *Foto*
Melitaea athalia Männchen und Melitaea aurelia-Kopula
Re: Melitaea athalia Männchen und Melitaea aurelia-Kopula
Palpenhaare
Re: Zeichensetzung wird echt überschätzt... *kein Text*