Polyommatus coridon
Lepiforum — Bestimmung
von Schmetterlingen
(Lepidoptera)
und ihren
Praeimaginalstadien
[Home] [Impressum] [Datenschutzerklärung]
Foren: [1: Bestimmungsfragen (Europa)] [2: Alles außer Bestimmungsfragen] [3: Aussereuropäische Arten - Non-European Species] [Test]
Archive Forum 2: [#2 (bis 2017)] [#1 (bis 2013)] Archive Forum 1: [#6 (bis 2016-2018)] [#5 (2012-2016)] [#4 (2010-2012)] [#3 (2007-2010)] [#2 (2006-2007)] [#1 (2002-2006)]
Bild- und Informationssammlungen: [Bestimmungshilfe] [Schütze (1931): Biologie der Kleinschmetterlinge (Online-Neuausgabe)] [Glossar] [FAQ]
Verein: [Lepiforum e.V.] [Chat (nur für Mitglieder)]

[Hinweise zur Forenbenutzung]     [Forum User Instructions]     [Indications pour l’utilisation des forums]     [Indicaciones para el uso de los foros]     [Avvisi per l’utilizzo dei fori]     [Советы по использованию форума]     [Pokyny k použití fóra]     [Általános tudnivalók a fórum használatához]     [Wskazówki korzystania z forum]

Forum 1: Bestimmung von europäischen Schmetterlingen und ihren Praeimaginalstadien

Andere Idee... dann muss man wohl mal nachschauen
Antwort auf: Andere Idee ()

Hallo Jürgen!

Danke für Deine alternative Idee. Es wäre wohl auch zu schön, wenn zeichnungsarme Kleinsttiere einfach zu bestimmen wären. Ich werde den Falter raussuchen und nach weiterführender Behandlung die Bestimmung mitteilen.

Viele herzliche Grüße, Frank

Beiträge zu diesem Thema

Elachista lastrella - Bleiglanz-Grasminierfalter? *Foto*
Andere Idee
Andere Idee... dann muss man wohl mal nachschauen
Elachista-Schöpfe sind glatt gegelt, nicht verstrubbelt :) VG, Tina *kein Text*
Gut zu wissen! Danke und vG! Frank *kein Text*