Polyommatus coridon
Lepiforum — Bestimmung
von Schmetterlingen
(Lepidoptera)
und ihren
Praeimaginalstadien
[Home] [Impressum] [Datenschutzerklärung]
Foren: [1: Bestimmungsfragen (Europa)] [2: Alles außer Bestimmungsfragen] [3: Außereuropäische Arten - Non-European Species] [Test]
Archive Forum 2: [#2 (bis 2017)] [#1 (bis 2013)] Archive Forum 1: [#7 (bis April 2019)] [#6 (2016-2018)] [#5 (2012-2016)] [#4 (2010-2012)] [#3 (2007-2010)] [#2 (2006-2007)] [#1 (2002-2006)]
Bild- und Informationssammlungen: [Bestimmungshilfe] [Schütze (1931): Biologie der Kleinschmetterlinge (Online-Neuausgabe)] [Glossar] [FAQ]
Verein: [Lepiforum e.V.] [Chat (nur für Mitglieder)]

[Hinweise zur Forenbenutzung]     [Forum User Instructions]     [Indications pour l’utilisation des forums]     [Indicaciones para el uso de los foros]     [Avvisi per l’utilizzo dei fori]     [Советы по использованию форума]     [Pokyny k použití fóra]     [Általános tudnivalók a fórum használatához]     [Wskazówki korzystania z forum]

Archiv 7 zu Forum 1

Boloria pales oder Boloria napaea? Lechtaler Alpen *Foto*

Hallo zusammen,
das Bestimmen der Arten Boloria pales und Boloria napaea ist mir zu schwierig.
Am Fundort flogen mindestens 20 Falter unterschiedlicher Größe sehr unstet umher.
Ich versuchte,wenigstens einmal ein und denselben Falter mit Unter-und Oberseite zu fotografieren.
Es gelang mir nicht.
Ich wäre dankbar wenn jemand eine richtige Bestimmung vornehmen könnte.

Daselbe Problem hatte ich nochmals an einem anderen Fundort, von dem ich später auch Bilder einstellen werde.

Fundort der folgenden Bilder: Österreich,Tirol,Lechtaler Alpen,Elmen,Hahntennjoch,1890 m, 27.07.2018

Bild 1, vielleicht Weibchen B.napaea ??

Bild 2

Bild 3

Beiträge zu diesem Thema

Boloria pales oder Boloria napaea? Lechtaler Alpen *Foto*
Boloria pales und Boloria napaea
Re: Boloria pales und Boloria napaea