Polyommatus coridon
Lepiforum — Bestimmung
von Schmetterlingen
(Lepidoptera)
und ihren
Praeimaginalstadien
[Home] [Impressum] [Datenschutzerklärung]
Foren: [1: Bestimmungsfragen (Europa)] [2: Alles außer Bestimmungsfragen] [3: Aussereuropäische Arten - Non-European Species] [Test]
Archive Forum 2: [#2 (bis 2017)] [#1 (bis 2013)] Archive Forum 1: [#6 (bis 2016-2018)] [#5 (2012-2016)] [#4 (2010-2012)] [#3 (2007-2010)] [#2 (2006-2007)] [#1 (2002-2006)]
Bild- und Informationssammlungen: [Bestimmungshilfe] [Schütze (1931): Biologie der Kleinschmetterlinge (Online-Neuausgabe)] [Glossar] [FAQ]
Verein: [Lepiforum e.V.] [Chat (nur für Mitglieder)]

[Hinweise zur Forenbenutzung]     [Forum User Instructions]     [Indications pour l’utilisation des forums]     [Indicaciones para el uso de los foros]     [Avvisi per l’utilizzo dei fori]     [Советы по использованию форума]     [Pokyny k použití fóra]     [Általános tudnivalók a fórum használatához]     [Wskazówki korzystania z forum]

Forum 1: Bestimmung von europäischen Schmetterlingen und ihren Praeimaginalstadien

Re: Das könnte evtl. Elachista alpinella sein.

Hallo Frank,

wenn ich deinen Falter mit E. alpinella vergleiche ist es für mich die am besten passende.
Die Zeichnung der Art ist anscheinend sehr konstant.
Und unter den Arte soweit markant das es zu einer Bestimmung am Bild ausreichen kann (sh. den zweiten Falter).
Leider kann man auf der Artseite die ersten beiden Bilder nicht anklicken.

Hier habe ich noch eine im WWW zum Vergleichen gefunden
http://www.birder.se/allman_starrgrasminerarmal_1.htm

Sicherheit gibt es nur durch GU

Viele Grüße
Jürgen

Beiträge zu diesem Thema

Elachistinae...? große Art? *Foto*
Elachista quadripunctella, die „Vierpunktige“
Re: Wie wäre es mit Elachista alpinella? HG Jürgen *kein Text*
Ja, da passt auch die Zweifarbigkeit der dunklen Schuppenbereiche besser. VG *kein Text*
Re: Das könnte evtl. Elachista alpinella sein.
Danke! Jürgen & Jürgen, Elachista alpinella sieht wirklich sehr gut aus und...