Polyommatus coridon
Lepiforum — Bestimmung
von Schmetterlingen
(Lepidoptera)
und ihren
Praeimaginalstadien
[Home] [Impressum] [Datenschutzerklärung]
Foren: [1: Bestimmungsfragen (Europa)] [2: Alles außer Bestimmungsfragen] [3: Außereuropäische Arten - Non-European Species] [Test]
Archive Forum 2: [#2 (bis 2017)] [#1 (bis 2013)] Archive Forum 1: [#6 (bis 2016-2018)] [#5 (2012-2016)] [#4 (2010-2012)] [#3 (2007-2010)] [#2 (2006-2007)] [#1 (2002-2006)]
Bild- und Informationssammlungen: [Bestimmungshilfe] [Schütze (1931): Biologie der Kleinschmetterlinge (Online-Neuausgabe)] [Glossar] [FAQ]
Verein: [Lepiforum e.V.] [Chat (nur für Mitglieder)]

[Hinweise zur Forenbenutzung]     [Forum User Instructions]     [Indications pour l’utilisation des forums]     [Indicaciones para el uso de los foros]     [Avvisi per l’utilizzo dei fori]     [Советы по использованию форума]     [Pokyny k použití fóra]     [Általános tudnivalók a fórum használatához]     [Wskazówki korzystania z forum]

Forum 1: Bestimmung von europäischen Schmetterlingen und ihren Praeimaginalstadien

Phengaris arion? *Foto*

Guten Abend,

im Freiland gab es für mich keinen Zweifel, dass ich hier arion vor mir habe ... Er (sie?) wollte mir aber so gar nicht seine (ihre?) Oberseite zeigen. Nun habe ich beim Archivieren auf einem der Fotos entdeckt, dass man einen klitzekleinen Blick auf die Oberseite der Vordeflügel erhaschen kann - und bin jetzt etwas verunsichert:

Deutschland, Baden-Württemberg, Schelingen am Kaiserstuhl, NSG Dachslöcher Buck, 340 - 400 m, 28. Juni 2018 (Freilandfoto: Jutta Bastian)

Bei meinem Tier schauen die Saumflecken der Hinterflügel-Unterseite auf der Hfl-OS ganz deutlich durch! Aber bei keinem der abgebildeten Exemplare in der Bestimmungshilfe kann ich auch nur einen Hauch von Saumflecken oberseits erkennen. Und alle meine bisher gesichteten arions hatten einen verdunkelten Randstreifen auf der Flügeloberseite und darin keine für mich erkennbaren Flecken.

Nun frage ich mich: ist das ein bis zum Rand blau übergossenes arion-Weibchen, bei dem man dann mangels verdunkeltem Randstreifen die Flecken sehen kann? Oder gibt es in der Bestimmungshilfe keine frischen Exemplare, so dass bei den abgebildeten schon keine Flecken am Rand mehr erkennbar sind?
Oder liegt diese Zeichnung bei der Art noch im absoluten Normbereich, denn die scheint ja sehr zeichnungsvariabel zu sein (was ich bisher nur auf die Ausprägung der großen schwarzen Flecken inmitten der Vorderflügel bezogen habe).
Oder ist das am Ende was ganz andres, was seine unterseitige orangefarbene Saumzeichnung verloren hat - und damit nur arion imitiert??? Dafür passen aber Form und Anordnung aller anderen Unterseite-Flecken doch zu gut ...

Ich sehe P. arion nicht allzu häufig, deshalb fehlt mir einfach die Erfahrung.

Fragende Grüße
Jutta

Beiträge zu diesem Thema

Phengaris arion? *Foto* Bestimmungshilfe
Phengaris arion!
Danke - dann bin ich ja beruhigt ... :D Gruß J. *kein Text*
Phengaris arion - (Besonders) helle Form gesucht!
Re: arion - helle Form gesucht!
Re: arion - helle Form gesucht!
Bedaure...
Re: Phengaris arion - hellere Form gesucht! *Foto*