Polyommatus coridon
Lepiforum — Bestimmung
von Schmetterlingen
(Lepidoptera)
und ihren
Praeimaginalstadien
[Home] [Impressum] [Datenschutzerklärung]
Foren: [1: Bestimmungsfragen (Europa)] [2: Alles außer Bestimmungsfragen] [3: Außereuropäische Arten - Non-European Species] [Test]
Archive Forum 2: [#2 (bis 2017)] [#1 (bis 2013)] Archive Forum 1: [#6 (bis 2016-2018)] [#5 (2012-2016)] [#4 (2010-2012)] [#3 (2007-2010)] [#2 (2006-2007)] [#1 (2002-2006)]
Bild- und Informationssammlungen: [Bestimmungshilfe] [Schütze (1931): Biologie der Kleinschmetterlinge (Online-Neuausgabe)] [Glossar] [FAQ]
Verein: [Lepiforum e.V.] [Chat (nur für Mitglieder)]

[Hinweise zur Forenbenutzung]     [Forum User Instructions]     [Indications pour l’utilisation des forums]     [Indicaciones para el uso de los foros]     [Avvisi per l’utilizzo dei fori]     [Советы по использованию форума]     [Pokyny k použití fóra]     [Általános tudnivalók a fórum használatához]     [Wskazówki korzystania z forum]

Forum 1: Bestimmung von europäischen Schmetterlingen und ihren Praeimaginalstadien

Re: oder Poecilocampa populi? *Foto*

Hallo Sylvia und Jürgen,

da Poecilocampa alpina in der Schweiz noch nie ausserhalb der Alpen nachgewiesen wurde, würde ich diese Raupe Poecilocampa populi zuordnen.

In der BH sind ausgesprochen helle Raupen abgebildet. Im Band 3 «Schmetterlinge und ihre Lebensräume» ist eine ähnlich dunkle kontrastreiche Raupe abgebildet.

Ich hatte einmal unter Pappeln eine etwas dunklere Raupe gefunden:


Fundort: Schweiz, Kanton Zürich, Bülach, Bäretsmoos, 430 m, 1. Juni 2014 (Foto: Thomas Kissling)

Viele Grüsse
Thomas

Beiträge zu diesem Thema

Unbekannte Raupe *Foto*
Re: Das dürfte Poecilocampa alpina sein. VG Jürgen *kein Text*
Re: Das dürfte Poecilocampa alpina sein. VG Jürgen
Re: Das dürfte Poecilocampa alpina sein. Weitere Meinungen erwünscht.
Re: oder Poecilocampa populi? *Foto*
Re: Poecilocampa populi stimmt für mich