Polyommatus coridon
Lepiforum — Bestimmung
von Schmetterlingen
(Lepidoptera)
und ihren
Praeimaginalstadien
[Home] [Impressum] [Datenschutzerklärung]
Foren: [1: Bestimmungsfragen (Europa)] [2: Alles außer Bestimmungsfragen] [3: Außereuropäische Arten - Non-European Species] [Test]
Archive Forum 2: [#2 (bis 2017)] [#1 (bis 2013)] Archive Forum 1: [#6 (bis 2016-2018)] [#5 (2012-2016)] [#4 (2010-2012)] [#3 (2007-2010)] [#2 (2006-2007)] [#1 (2002-2006)]
Bild- und Informationssammlungen: [Bestimmungshilfe] [Schütze (1931): Biologie der Kleinschmetterlinge (Online-Neuausgabe)] [Glossar] [FAQ]
Verein: [Lepiforum e.V.] [Chat (nur für Mitglieder)]

[Hinweise zur Forenbenutzung]     [Forum User Instructions]     [Indications pour l’utilisation des forums]     [Indicaciones para el uso de los foros]     [Avvisi per l’utilizzo dei fori]     [Советы по использованию форума]     [Pokyny k použití fóra]     [Általános tudnivalók a fórum használatához]     [Wskazówki korzystania z forum]

Forum 1: Bestimmung von europäischen Schmetterlingen und ihren Praeimaginalstadien

Nun ja...
Antwort auf: Ja, doch! ()

Hallo Hermann,

Das kann nicht sein. Meine Suche nach "Moosbeere" ergibt bequeme 8 Treffer:

Acronicta Menyanthidis
Agriades Optilete
Boloria Aquilonaris
Buckleria Paludum
Carsia Sororiata
Coleophora Idaeella
Euphydryas Aurinia
Rhagades Pruni

So ein Zufall: Genau diese acht hatte ich auch ;)

Nur eine dieser 8 Arten zählt zu den Spannerfaltern, und das ist (meiner Einschätzung nach) die angefragte Art.

Carsia sororiata, klar, die hatte ich mir auch angeschaut. Und dabei eben die oben erwähnte nicht vorhandene Ähnlichkeit mit dem Tier aus St. Petersburg erkannt. Aber wenn es die auch so heimtückisch verdunkelt gibt, wie soll ich die denn dann erkennen?

Vielen Dank für die Auflösung des Rätsels. Ich schreibe jetzt nach Russland.

Viele Grüße
Jürgen

Beiträge zu diesem Thema

Unbekannter Geo (?) aus Russland *Foto* Bestimmungshilfe
"Moosbeere" sag ich nur ... (und Geo stimmt) *kein Text*
Aha?
Eine gewisse Ähnlichkeit mit Aplocera ist erkennbar - Gruß, Daniel *kein Text*
Das ist zwar richtig...
Was wäre mit Carsia sororiata? VG Sabine *kein Text*
Carsia sororiata?
Re: Carsia sororiata?
Tribus Chesiadini: Carsia sororiata nicht melanistisch sondern völlig abgeflogen *kein Text*
Du kennst sie vermutl. besser. VG: H.F. *kein Text*
Ja, doch!
Nun ja...