Polyommatus coridon
Lepiforum: Bestimmung
von Schmetterlingen
(Lepidoptera)
und ihren
Praeimaginalstadien
[Home] [Impressum] [Datenschutzerklärung]
Foren: [1: Bestimmungsfragen (Europa)] [2: Alles außer Bestimmungsfragen] [3: Außereuropäische Arten - Non-European Species] [Test]
Archive Forum 2: [#2 (bis 2017)] [#1 (bis 2013)] Archive Forum 1: [#7 (bis April 2019)] [#6 (2016-2018)] [#5 (2012-2016)] [#4 (2010-2012)] [#3 (2007-2010)] [#2 (2006-2007)] [#1 (2002-2006)]
Bild- und Informationssammlungen: [Bestimmungshilfe] [Schütze (1931): Biologie der Kleinschmetterlinge (Online-Neuausgabe)] [Glossar] [FAQ]
Verein: [Lepiforum e.V.] [Chat (nur für Mitglieder)]

[Hinweise zur Forenbenutzung]     [Forum User Instructions]     [Indications pour l'utilisation des forums]     [Indicaciones para el uso de los foros]     [Avvisi per l'utilizzo dei fori]     [Советы по использованию форума]     [Pokyny k použití fóra]     [Általános tudnivalók a fórum használatához]     [Wskazówki korzystania z forum]

Archiv 7 zu Forum 1

Re: icarus od. bellargus? - Aufruf an alle! *Foto*

Hallo Josef,
die von dir angesprochenen P6 -P8 sind ein sicheres Merkmal? Die Perspektive bei Fotos spielt eine gewaltige Rolle, was der folgende Falter beweist. Insbesondere nach dem dritten Bild sollte es sich keinesfalls um icarus handeln. Hier an der Südspitze des Tunibergs gibt es einige Bläulingsarten (icarus, agestis, semiargus, argiades, minimus, argyrognomon, argiolus, icarus icarinus oder doch thersites?) und die Punktemuster sind sehr oft doch recht variabel. Bellargus fliegt hier nicht; die nächsten Bestände sind mindestens 7 km entfernt.


Deutschland, Baden-Württemberg, 79112 Freiburg-Munzingen, Tuniberg, 06.Mai 2018 17.50 h, Fotos Ralf Bertram

Auch bei den anderen beiden Aufnahmen sehen die Winkel extremer aus, als es sich nach deinen Berechnungen eigentlich gehört.


Deutschland, Baden-Württemberg, 79112 Freiburg-Munzingen, Tuniberg, 05. August 2018 10.05 h, Foto Ralf Bertram

Und zu guter Letzt noch ein Ausschnitt aus einem Foto auf dem sich 10 Falter in der Abendsonne im Gras niedergelassen hatten.


Deutschland, Baden-Württemberg, 79112 Freiburg-Munzingen, Tuniberg, 28. August 2017 19.20 h, Foto Ralf Bertram

Wahrscheinlich kämen beim Durchsehen weiterer Bilder noch mehr Beispiele dieser Art heraus. Ich jedenfalls nehme für mich selbst deine Punktevariante als Bestimmungsmerkmal nicht in Anspruch.

Viele Grüße
Ralf Bertram

Beiträge zu diesem Thema

Welcher Bläuling? *Foto*
Re: Welcher Bläuling?
Re: Lysandra bellargus! Vielen Dank Hans und LG, Ernst *kein Text*
Ich sehe nichts, was gegen P. icarus spricht. Aber sicher ist das nicht; Gruß, E *kein Text*
Re: Ich sehe nichts, was gegen P. icarus spricht. Aber sicher ist das nicht; Gru
Heiteres Bläulingsraten :) also ich sehe Lysandra bellargus; VG Johannes *kein Text*
Re: Heiteres Bläulingsraten :) also ich sehe Lysandra bellargus; VG Johannes
US ist typisch für L. bellargus!
Re: Lysandra bellargus! Vielen Dank Josef und LG, Ernst *kein Text*
Das soll L. bellargus sein?
Re: Ich denke P. icarus passt am besten!
Re: Lysandra bellargus! Vielen Dank Johannes und LG, Ernst *kein Text*
icarus od. bellargus? - Aufruf an alle!
Re: icarus od. bellargus? - Aufruf an alle! *Foto*
Re: icarus od. bellargus? - Aufruf an alle!
Der Winkel hat bei icarus keine Aussagekraft!
Eine ketzerische Frage
Re: Eine ketzerische Frage
Steinigt mich dafür, dass ich diese Diskussion nochmal öffne... *Foto*
Kleine Korrektur
Für mich ebenfalls Polyommatus bellargus
Re: Ich bin schon lange für L. bellargus