Polyommatus coridon
Lepiforum — Bestimmung
von Schmetterlingen
(Lepidoptera)
und ihren
Praeimaginalstadien
[Home] [Impressum] [Datenschutzerklärung]
Foren: [1: Bestimmungsfragen (Europa)] [2: Alles außer Bestimmungsfragen] [3: Außereuropäische Arten - Non-European Species] [Test]
Archive Forum 2: [#2 (bis 2017)] [#1 (bis 2013)] Archive Forum 1: [#7 (bis April 2019)] [#6 (2016-2018)] [#5 (2012-2016)] [#4 (2010-2012)] [#3 (2007-2010)] [#2 (2006-2007)] [#1 (2002-2006)]
Bild- und Informationssammlungen: [Bestimmungshilfe] [Schütze (1931): Biologie der Kleinschmetterlinge (Online-Neuausgabe)] [Glossar] [FAQ]
Verein: [Lepiforum e.V.] [Chat (nur für Mitglieder)]

[Hinweise zur Forenbenutzung]     [Forum User Instructions]     [Indications pour l’utilisation des forums]     [Indicaciones para el uso de los foros]     [Avvisi per l’utilizzo dei fori]     [Советы по использованию форума]     [Pokyny k použití fóra]     [Általános tudnivalók a fórum használatához]     [Wskazówki korzystania z forum]

Archiv 7 zu Forum 1

Re: Diurnea fagella
Antwort auf: Re: Diurnea fagella ()

Hallo Sabine,

Dadurch, dass meiner so hell ist, hab ich da dann zehnmal drübergeblättert und nicht genau geschaut.

mit der Zeit und etwas Erfahrung kriegst du den in allen Varianten so auf den Sucher, daß du nur noch mit einem halben Auge draufschauen mußt, um ihn zu erkennen. Der wird hier und in anderen Foren in den nächsten Wochen noch zigmal nachgefragt werden. Typische März-(April-)Massenart. Deiner ist aber sehr früh, der erste, den ich gepostet sehe. Hier (D, Ostwestfalen) tauchen die meist erst gegen Ende März auf. Mein frühester Fund war am 10.03.14.

Viele Grüße, Jürgen

Beiträge zu diesem Thema

Wer bin ich? *Foto*
Diurnea fagella - Gruß Uli *kein Text*
Re: Diurnea fagella - Gruß Uli
Re: Diurnea fagella
Re: Diurnea fagella
Re: Diurnea fagella
Re: Diurnea fagella