Polyommatus coridon
Lepiforum: Bestimmung
von Schmetterlingen
(Lepidoptera)
und ihren
Praeimaginalstadien
[Home] [Impressum] [Datenschutzerklärung]
Foren: [1: Bestimmungsfragen (Europa)] [2: Alles außer Bestimmungsfragen] [3: Außereuropäische Arten - Non-European Species] [Test]
Archive Forum 2: [#2 (bis 2017)] [#1 (bis 2013)] Archive Forum 1: [#7 (bis April 2019)] [#6 (2016-2018)] [#5 (2012-2016)] [#4 (2010-2012)] [#3 (2007-2010)] [#2 (2006-2007)] [#1 (2002-2006)]
Bild- und Informationssammlungen: [Bestimmungshilfe] [Schütze (1931): Biologie der Kleinschmetterlinge (Online-Neuausgabe)] [Glossar] [FAQ]
Verein: [Lepiforum e.V.] [Chat (nur für Mitglieder)]

[Hinweise zur Forenbenutzung]     [Forum User Instructions]     [Indications pour l'utilisation des forums]     [Indicaciones para el uso de los foros]     [Avvisi per l'utilizzo dei fori]     [Советы по использованию форума]     [Pokyny k použití fóra]     [Általános tudnivalók a fórum használatához]     [Wskazówki korzystania z forum]

Archiv 7 zu Forum 1

Zünsler-Raupe? *Foto*


Deutschland, Baden-Württemberg, 79112 Freiburg-Munzingen, Südspitze Tuniberg, Weinbaugebiet, Trockenrasenhang, Lößschicht auf Kalkfelsen, 07. März 2018, Freilandfotos Ralf Bertram

Hallo,

diese Raupe war nur ca. 10 mm lang und ich habe keine Ahnung, wo ich sie suchen soll. Irgendwie vermute ich aufgrund der 4 Bauchbeine eine Zünslerart zu der es noch keine Raupenbilder gibt, aber das muss ja nicht unbedingt stimmen. Wer kann bitte weiterhelfen?

Viele Grüße
Ralf Bertram

Beiträge zu diesem Thema

Zünsler-Raupe? *Foto*
Mythimna sp. Raupe, wahrscheinlich parasitoidiert.