Polyommatus coridon
Lepiforum — Bestimmung
von Schmetterlingen
(Lepidoptera)
und ihren
Praeimaginalstadien
[Home] [Impressum] [Datenschutzerklärung]
Foren: [1: Bestimmungsfragen (Europa)] [2: Alles außer Bestimmungsfragen] [3: Außereuropäische Arten - Non-European Species] [Test]
Archive Forum 2: [#2 (bis 2017)] [#1 (bis 2013)] Archive Forum 1: [#7 (bis April 2019)] [#6 (2016-2018)] [#5 (2012-2016)] [#4 (2010-2012)] [#3 (2007-2010)] [#2 (2006-2007)] [#1 (2002-2006)]
Bild- und Informationssammlungen: [Bestimmungshilfe] [Schütze (1931): Biologie der Kleinschmetterlinge (Online-Neuausgabe)] [Glossar] [FAQ]
Verein: [Lepiforum e.V.] [Chat (nur für Mitglieder)]

[Hinweise zur Forenbenutzung]     [Forum User Instructions]     [Indications pour l’utilisation des forums]     [Indicaciones para el uso de los foros]     [Avvisi per l’utilizzo dei fori]     [Советы по использованию форума]     [Pokyny k použití fóra]     [Általános tudnivalók a fórum használatához]     [Wskazówki korzystania z forum]

Archiv 7 zu Forum 1

drollige Altlast... Ähnlichkeit mit Tetramoera langmaidi *Foto*

Dies hier ist ein Wickler, den ich in der Nacht des 28. Juli 2016 in einem Auwäldchen am Rande Lüneburgs unter einer HQL Laterne käscherte. Leider habe ich nur mäßige Bilder des bereits toten Falters und - 2016 ist ja leider schon ne Weile her - einen Beleg gibt's natürlich auch nicht. Aber immer wenn ich den Ordner der merkwürdigen und unbestimmten Funde rauskrame, stolpere ich über dieses Tier und wundere mich!

Beim Klicken durch die BH bleib ich zumeist bei Tetramoera langmaidi hängen. Das wäre dann wohl unter der Überschrift Neubürger abzuheften. Vom Habitat würde es aber gut passen, der Fangort liegt in einer feuchten breiten Senke in Lüneburg mit vielen Gärten drum herum. Bambus würde dort gut gedeien und steht dort sicher.

Hat vielleicht jemand eine bessere Idee oder weiß sogar mit Bestimmtheit, was es ist? Für Kommentare wäre ich sehr dankbar!

Viele Grüße, Frank

Deutschland, Niedersachsen, Stadt Lüneburg, Oedeme Elfenbruch, Bruchwäldchen in Bachniederung mit Orchideenwiese und vielen Gärten umzu, 16 m, 28. Juli 2016, nächtlicher Käscherfang, Falter am Morgen bereits verstorben (Foto: Frank Stühmer)

Beiträge zu diesem Thema

drollige Altlast... Ähnlichkeit mit Tetramoera langmaidi *Foto* Bestimmungshilfe
Uiuiuiuiui.....
Meinung von John Langmaid
Re: Meinung von John Langmaid und Colin Plant
Wie gehen wir damit um?
Re: Wie gehen wir damit um? Statement aus dem Vereinsvorstand.
Zur Ergänzung, Antwort von Boyan Zlatko
Bestechender Text dazu ...
Re: Gibt es den Falter noch? -GU? Liebe Grüße! Horst *kein Text*
Re: gibt es nicht, ok. LG Horst *kein Text*