Polyommatus coridon
Lepiforum — Bestimmung
von Schmetterlingen
(Lepidoptera)
und ihren
Praeimaginalstadien
[Home] [Impressum] [Datenschutzerklärung]
Foren: [1: Bestimmungsfragen (Europa)] [2: Alles außer Bestimmungsfragen] [3: Außereuropäische Arten - Non-European Species] [Test]
Archive Forum 2: [#2 (bis 2017)] [#1 (bis 2013)] Archive Forum 1: [#6 (bis 2016-2018)] [#5 (2012-2016)] [#4 (2010-2012)] [#3 (2007-2010)] [#2 (2006-2007)] [#1 (2002-2006)]
Bild- und Informationssammlungen: [Bestimmungshilfe] [Schütze (1931): Biologie der Kleinschmetterlinge (Online-Neuausgabe)] [Glossar] [FAQ]
Verein: [Lepiforum e.V.] [Chat (nur für Mitglieder)]

[Hinweise zur Forenbenutzung]     [Forum User Instructions]     [Indications pour l’utilisation des forums]     [Indicaciones para el uso de los foros]     [Avvisi per l’utilizzo dei fori]     [Советы по использованию форума]     [Pokyny k použití fóra]     [Általános tudnivalók a fórum használatához]     [Wskazówki korzystania z forum]

Forum 1: Bestimmung von europäischen Schmetterlingen und ihren Praeimaginalstadien

Bestimmungshilfe *Foto*

Hallo!

Wir haben seit Monaten immer mal wieder einzelne Motten an unserer Decke im Wohnzimmer und in der Küche. Etliche Male haben wir schon Schlupfwespen verteilt, aber es nimmt kein Ende. Ich dachte, es sind Lebensmittelmotten, aber die wären nach der Schlupfwespeninvasion doch bestimmt inzwischen weg, oder? Ich glaube nicht, dass sie von draußen reinfliegen. Aber weil unser Hund tagsüber oft in den Garten will, ist die Terrassentur schon oft mal offen. Ausschließen kann ich es deshalb nicht. Ich habe schon Stunden damit verbracht mir Mottenbilder im internet anzugucken. Das Muster auf den Flügeln sieht nach Lebensmittelmotten aus, aber sie sind viel dunkler. Eben habe ich ein Foto gemacht. Die Qualität ist nicht berauschend, aber vielleicht kann mir trotzdem jemand helfen.

Viele liebe Grüße
Katharina

Beiträge zu diesem Thema

Bestimmungshilfe *Foto*
Ich vermute Vitula serratilineella. Bitte Funddaten nachliefern! VG, Tina *kein Text*
Re: Ich vermute Vitula serratilineella. Bitte Funddaten nachliefern! VG, Tina