Polyommatus coridon
Lepiforum: Bestimmung
von Schmetterlingen
(Lepidoptera)
und ihren
Praeimaginalstadien
[Home] [Impressum] [Datenschutzerklärung]
Foren: [1: Bestimmungsfragen (Europa)] [2: Alles außer Bestimmungsfragen] [3: Außereuropäische Arten - Non-European Species] [Test]
Archive Forum 2: [#2 (bis 2017)] [#1 (bis 2013)] Archive Forum 1: [#7 (bis April 2019)] [#6 (2016-2018)] [#5 (2012-2016)] [#4 (2010-2012)] [#3 (2007-2010)] [#2 (2006-2007)] [#1 (2002-2006)]
Bild- und Informationssammlungen: [Bestimmungshilfe] [Schütze (1931): Biologie der Kleinschmetterlinge (Online-Neuausgabe)] [Glossar] [FAQ]
Verein: [Lepiforum e.V.] [Chat (nur für Mitglieder)]

[Hinweise zur Forenbenutzung]     [Forum User Instructions]     [Indications pour l'utilisation des forums]     [Indicaciones para el uso de los foros]     [Avvisi per l'utilizzo dei fori]     [Советы по использованию форума]     [Pokyny k použití fóra]     [Általános tudnivalók a fórum használatához]     [Wskazówki korzystania z forum]

Archiv 7 zu Forum 1

Re: auch Phengaris ist dort möglich

Hallo Ralf,

vielen Dank für Deine Info.

Ich denke, du meinst nachstehenden Artikel, in dem von Vorkommen von arion u. A. in der Umgebung von Prüm die Rede ist.
https://lfu.rlp.de/fileadmin/lfu/Naturschutz/Dokumente/Artenschutzprojekte/Schwarzgefleckter_Ameisenblaeuling/Bericht_Schwarzgefleckter_Ameisenblaeuling.pdf

Die Kernaussage des Artikels ist eigentlich ein starker Rückgang von arion in dem Untersuchungsgebiet (1997 und 1998 zahlreiche arion, 2007 keine, 2008 vereinzelte arion (insgesamt 9 Exemplare)).
Durch diesen Bericht erhöht sich die Wahrscheinlichkeit für arion.
Trotzdem sehe ich das kritisch.
Bei arion sind in er Regel (wie auch bei Bild 12) große dunkle Flecken in der Postdiskalregion zu sehen sein (wie auch bei Bild 12 http://www.lepiforum.de/webbbs/images/forum_2/pic60616.jpg).
Die fehlen bei diesem Exemplar vollständig – was wiederum für alexis / damon spricht.
Ich bin gespannt, ob sich noch etwas tut und jemand noch einen guten Hinweis hat.
Ansonsten bleibt nur übrig, nächstes Jahr dort noch einmal nachzuschauen und hoffentlich ein besseres Bild zu erwischen.

Viele Grüße aus der Südpfalz
Norbert

Beiträge zu diesem Thema

Bläuling aus Schönecken *Foto*
Re: Bläuling aus Schönecken *Foto*
vielleicht sollte einfach ein P. icarus-(w) in Betracht gezogen werden; VG Armin *kein Text*
Re: vielleicht sollte einfach ein P. icarus-(w) in Betracht gezogen werden; VG A
Re: Bläuling aus Schönecken. Vorslag: A.damon *kein Text*
Re: Großer Esparsetten-Bläuling (Polyommatus damon) ???
auch Phengaris ist dort möglich
Re: auch Phengaris ist dort möglich
Re: Großer Esparsetten-Bläuling (Polyommatus damon) ???
Warum nicht Polyommatus (Lysandra) coridon?
Re: Warum nicht Polyommatus (Lysandra) coridon?