Polyommatus coridon
Lepiforum: Bestimmung
von Schmetterlingen
(Lepidoptera)
und ihren
Praeimaginalstadien
[Home] [Impressum] [Datenschutzerklärung]
Foren: [1: Bestimmungsfragen (Europa)] [2: Alles außer Bestimmungsfragen] [3: Außereuropäische Arten - Non-European Species] [Test]
Archive Forum 2: [#2 (bis 2017)] [#1 (bis 2013)] Archive Forum 1: [#7 (bis April 2019)] [#6 (2016-2018)] [#5 (2012-2016)] [#4 (2010-2012)] [#3 (2007-2010)] [#2 (2006-2007)] [#1 (2002-2006)]
Bild- und Informationssammlungen: [Bestimmungshilfe] [Schütze (1931): Biologie der Kleinschmetterlinge (Online-Neuausgabe)] [Glossar] [FAQ]
Verein: [Lepiforum e.V.] [Chat (nur für Mitglieder)]

[Hinweise zur Forenbenutzung]     [Forum User Instructions]     [Indications pour l'utilisation des forums]     [Indicaciones para el uso de los foros]     [Avvisi per l'utilizzo dei fori]     [Советы по использованию форума]     [Pokyny k použití fóra]     [Általános tudnivalók a fórum használatához]     [Wskazówki korzystania z forum]

Archiv 7 zu Forum 1

Steinigt mich dafür, dass ich diese Diskussion nochmal öffne... *Foto*
Antwort auf: Welcher Bläuling? *Foto* ()

...ABER!

Hallo miteinander,

ich war jetzt längere Zeit nicht nennenswert im Forum unterwegs und habe diesen Thread erst jetzt entdeckt.

Mit dem vorläufigen Endergebnis Polyommatus icarus habe ich aber trotz Expertenbeteiligung echte Bauchschmerzen. Wahrscheinlich hätte ich alleine aufgrund des Oberseitenfotos für Lysandra bellargus plädiert. Wegen des recht abgeflogenen Zustandes lässt sich zwar die Fransenscheckung nicht mehr erkennen, alle anderen Merkmale aber sprechen doch recht eindeutig für diese Art:

  • die Grundfärbung würde ich schon als "himmelblau" bezeichnen und passt für meinen Geschmack so gar nicht zu P. icarus
  • P. icarus neigt dazu, seine US-Zeichnung durchscheinen zu lassen, so dass man sie oberseits zumindest erahnen kann. Bei diesem Tier keine Spur davon, die OS ist komplett intransparent
  • die bereits angesprochene schwarze Punktreihe im Submarginalbereich der VF-OS: bei vielen L. bellargus ein normales Zeichnungsmerkmal, bei P. icarus kenne ich kein einziges Tier, bei der das so ausgeprägt vorkommt (im Ausnahmefall können da vielleicht mal 1 bis max. 2 Pünktchen zu erahnen sein)

    Die Unterseite für sich betrachtet hätte mir zwar keine sichere Determination entlockt und wahrscheinlich hätte ich "gefühlt" auch in Richtung P. icarus tendiert. Allerdings kann ich kein hartes Merkmal erkennen, welches P. bellargus ausschließt. Diese Art variiert unterseits stark und deckt so ziemlich die gesamte Bandbreite zwischen typischen L. coridon und typischen P. icarus ab, wenn man mal die Fransenscheckung außer Acht lässt.

    Hier mal beispielhaft ein sicherer L. bellargus von meiner Festplatte, bei dem ich unterseits keine gravierenden Unterschiede zu Ernsts angefragtem Tier erkennen kann. Das Foto ist nicht schön, aber aussagekräftig genug.

    Frankreich, Alpes-de-Haute-Provence, Esparron-de-Verdon, Waldlichtung Nähe Lac d'Esparron, ca. 690 m, 24. Mai 2018 (Freilandfoto: Jens Philipp)

    Lange Rede, kurzer Sinn: Mich überzeugt P. icarus keineswegs und ich halte Ernsts Tier für L. bellargus (zumindest Bild 1, sofern Bild 2 tatsächlich von einem anderen Exemplar stammen sollte).

    Viele Grüße

    Jens

  • Beiträge zu diesem Thema

    Welcher Bläuling? *Foto*
    Re: Welcher Bläuling?
    Re: Lysandra bellargus! Vielen Dank Hans und LG, Ernst *kein Text*
    Ich sehe nichts, was gegen P. icarus spricht. Aber sicher ist das nicht; Gruß, E *kein Text*
    Re: Ich sehe nichts, was gegen P. icarus spricht. Aber sicher ist das nicht; Gru
    Heiteres Bläulingsraten :) also ich sehe Lysandra bellargus; VG Johannes *kein Text*
    Re: Heiteres Bläulingsraten :) also ich sehe Lysandra bellargus; VG Johannes
    US ist typisch für L. bellargus!
    Re: Lysandra bellargus! Vielen Dank Josef und LG, Ernst *kein Text*
    Das soll L. bellargus sein?
    Re: Ich denke P. icarus passt am besten!
    Re: Lysandra bellargus! Vielen Dank Johannes und LG, Ernst *kein Text*
    icarus od. bellargus? - Aufruf an alle!
    Re: icarus od. bellargus? - Aufruf an alle! *Foto*
    Re: icarus od. bellargus? - Aufruf an alle!
    Der Winkel hat bei icarus keine Aussagekraft!
    Eine ketzerische Frage
    Re: Eine ketzerische Frage
    Steinigt mich dafür, dass ich diese Diskussion nochmal öffne... *Foto*
    Kleine Korrektur
    Für mich ebenfalls Polyommatus bellargus
    Re: Ich bin schon lange für L. bellargus