Polyommatus coridon
Lepiforum: Bestimmung
von Schmetterlingen
(Lepidoptera)
und ihren
Praeimaginalstadien
[Home] [Impressum] [Datenschutzerklärung]
Foren: [1: Bestimmungsfragen (Europa)] [2: Alles außer Bestimmungsfragen] [3: Außereuropäische Arten - Non-European Species] [Test]
Archive Forum 2: [#2 (bis 2017)] [#1 (bis 2013)] Archive Forum 1: [#7 (bis April 2019)] [#6 (2016-2018)] [#5 (2012-2016)] [#4 (2010-2012)] [#3 (2007-2010)] [#2 (2006-2007)] [#1 (2002-2006)]
Bild- und Informationssammlungen: [Bestimmungshilfe] [Schütze (1931): Biologie der Kleinschmetterlinge (Online-Neuausgabe)] [Glossar] [FAQ]
Verein: [Lepiforum e.V.] [Chat (nur für Mitglieder)]

[Hinweise zur Forenbenutzung]     [Forum User Instructions]     [Indications pour l'utilisation des forums]     [Indicaciones para el uso de los foros]     [Avvisi per l'utilizzo dei fori]     [Советы по использованию форума]     [Pokyny k použití fóra]     [Általános tudnivalók a fórum használatához]     [Wskazówki korzystania z forum]

Archiv 7 zu Forum 1

Warum sollte nicht auch Satyrium ilicis möglich sein?
Antwort auf: Satyrium esculi ()

Hallo Gudrun und Bertram,

eins vorneweg: S. esculi kann stimmen, muss m.E. aber nicht...

die Untersuchung ist zwar schon von 2005, aber darin ist nur esculi erwähnt (und insbesondere die Oberseite sieht auch danach aus).

SHILAP Revista de Lepidopterología: Análisis de las comunidades de mariposas en los agrosistemas en Aragón, España (Lepidoptera: Papilionoidea & Hesperioidea)

Zum einen habe ich mir mal die zitierte Arbeit im Netz gesucht und via Google Translator ein paar Passagen übersetzen lassen. Zwar ist dort in der Tat neben dem nicht zur Debatte stehenden Satyrium spini nur Satyrium esculi erwähnt, allerdings wurden bei dieser Arbeit nach meiner Interpretation nur landwirtschaftlich geprägte Gebiete der Comarca Somontano de Barbastro untersucht. Der Fundort liegt aber in der Comarca Sobrarbe, also etwas weiter nördlich.

Den mir bekannten - natürlich nur großflächigeren - Verbreitungskarten zur Folge sollte auch S. ilicis in der Region fliegen.

Jetzt meine Frage an Bertram: Was von dem, was sich von der Oberseite erkennen lässt würde nicht genauso gut auch zu einem Männchen von S. ilicis passen?

Das was ich auf den beiden unscharfen Bildern erkennen kann ist leider zu wenig, als dass ich mich zu einer Bestimmung hinreißen lassen würde.

Viele Grüße

Jens

Beiträge zu diesem Thema

Satyrim ilicis oder esculi? Weitere Fotos *Foto*
Satyrium esculi
Re: Satyrium esculi
Warum sollte nicht auch Satyrium ilicis möglich sein?