Polyommatus coridon
Lepiforum: Bestimmung
von Schmetterlingen
(Lepidoptera)
und ihren
Praeimaginalstadien
[Home] [Impressum] [Datenschutzerklärung]
Foren: [1: Bestimmungsfragen (Europa)] [2: Alles außer Bestimmungsfragen] [3: Außereuropäische Arten - Non-European Species] [Test]
Archive Forum 2: [#2 (bis 2017)] [#1 (bis 2013)] Archive Forum 1: [#7 (bis April 2019)] [#6 (2016-2018)] [#5 (2012-2016)] [#4 (2010-2012)] [#3 (2007-2010)] [#2 (2006-2007)] [#1 (2002-2006)]
Bild- und Informationssammlungen: [Bestimmungshilfe] [Schütze (1931): Biologie der Kleinschmetterlinge (Online-Neuausgabe)] [Glossar] [FAQ]
Verein: [Lepiforum e.V.] [Chat (nur für Mitglieder)]

[Hinweise zur Forenbenutzung]     [Forum User Instructions]     [Indications pour l'utilisation des forums]     [Indicaciones para el uso de los foros]     [Avvisi per l'utilizzo dei fori]     [Советы по использованию форума]     [Pokyny k použití fóra]     [Általános tudnivalók a fórum használatához]     [Wskazówki korzystania z forum]

Archiv 7 zu Forum 1

Der Einwurf ist berechtigt: Orthosia incerta.
Antwort auf: Nachfrage @ Axel ()

Hallo Siegfried,

danke fürs Nachhaken. Ich habe mir das Foto auf einem anderen Bildschirm angeschaut und siehe da: Es ist Orthosia incerta.
Für Orthosia cruda wäre auch der Thorax im Vergleich zu den Flügeln etwas zu breit.
Mit "vordere Nierenmakel" meinst du die Ringmakeln? Die sind allerdings bei O. cruda meistens unauffällig oder können ganz fehlen (zur Benennung von Zeichnungselementen siehe http://www.lepiforum.de/lepiwiki.pl?Noctuidae_Zeichnungselemente)

Schöne Grüße
Axel

Beiträge zu diesem Thema

abgeflogene Orthosia gracilis? *Foto*
abgeflogene Orthosia cruda. - Grüße, Axel *kein Text*
Nachfrage @ Axel
Der Einwurf ist berechtigt: Orthosia incerta.
@ Axel