Polyommatus coridon
Lepiforum: Bestimmung
von Schmetterlingen
(Lepidoptera)
und ihren
Praeimaginalstadien
[Home] [Impressum] [Datenschutzerklärung]
Foren: [1: Bestimmungsfragen (Europa)] [2: Alles außer Bestimmungsfragen] [3: Außereuropäische Arten - Non-European Species] [Test]
Archive Forum 2: [#2 (bis 2017)] [#1 (bis 2013)] Archive Forum 1: [#7 (bis April 2019)] [#6 (2016-2018)] [#5 (2012-2016)] [#4 (2010-2012)] [#3 (2007-2010)] [#2 (2006-2007)] [#1 (2002-2006)]
Bild- und Informationssammlungen: [Bestimmungshilfe] [Schütze (1931): Biologie der Kleinschmetterlinge (Online-Neuausgabe)] [Glossar] [FAQ]
Verein: [Lepiforum e.V.] [Chat (nur für Mitglieder)]

[Hinweise zur Forenbenutzung]     [Forum User Instructions]     [Indications pour l'utilisation des forums]     [Indicaciones para el uso de los foros]     [Avvisi per l'utilizzo dei fori]     [Советы по использованию форума]     [Pokyny k použití fóra]     [Általános tudnivalók a fórum használatához]     [Wskazówki korzystania z forum]

Archiv 7 zu Forum 1

Laien-Versuch: Macaria liturata???
Antwort auf: Nachtfalter *Foto* ()

Hallo Wolfgang, wenn ich dieses Foto geschossen hätte würde ich in der BH anfragen, ob auch die Experten sich mit Macaria liturata anfreunden könnten. Als Argumente sehe ich die bräunlichgraue, fein dunkel gepunktete Grundfärbung in Verbindung mit den dunklen Flecken an der Vorderflügelvorderkante und insbesondere die im Vergleich zum Rücken deutlich gelbe Färbung des Nackens. Eine gelblich-braune Färbung des Vorderrandes kann ich allerdings bestenfalls erahnen und sie wird möglicherweise durch Lichteffekte nur vorgetäuscht. Die Flugzeit wäre auch sehr früh, wenngleich im Band 9 von Günter Ebert immerhin eine Beobachtung am 2.April berichtet wird. Ich fürchte, für mehr als ein "Kann sein, aber..." wird das allein nicht ausreichen.
Herzlichen Gruß, Hans-Helmut.

Beiträge zu diesem Thema

Nachtfalter *Foto*
Laien-Versuch: Macaria liturata???
Macaria liturata? - könnte passen