Polyommatus coridon
Lepiforum — Bestimmung
von Schmetterlingen
(Lepidoptera)
und ihren
Praeimaginalstadien
[Home] [Impressum] [Datenschutzerklärung]
Foren: [1: Bestimmungsfragen (Europa)] [2: Alles außer Bestimmungsfragen] [3: Außereuropäische Arten - Non-European Species] [Test]
Archive Forum 2: [#2 (bis 2017)] [#1 (bis 2013)] Archive Forum 1: [#6 (bis 2016-2018)] [#5 (2012-2016)] [#4 (2010-2012)] [#3 (2007-2010)] [#2 (2006-2007)] [#1 (2002-2006)]
Bild- und Informationssammlungen: [Bestimmungshilfe] [Schütze (1931): Biologie der Kleinschmetterlinge (Online-Neuausgabe)] [Glossar] [FAQ]
Verein: [Lepiforum e.V.] [Chat (nur für Mitglieder)]

[Hinweise zur Forenbenutzung]     [Forum User Instructions]     [Indications pour l’utilisation des forums]     [Indicaciones para el uso de los foros]     [Avvisi per l’utilizzo dei fori]     [Советы по использованию форума]     [Pokyny k použití fóra]     [Általános tudnivalók a fórum használatához]     [Wskazówki korzystania z forum]

Forum 1: Bestimmung von europäischen Schmetterlingen und ihren Praeimaginalstadien

Zophodia grossulariella? *Foto*

Deutschland, Berlin-Köpenick, Köpenicker Forst südlich Müggelsee, 45 m, 06. April 2019, an beleuchtetem Werbeschild (Freilandfoto: Alessandro Kormannshaus)

Hallo Forum

Dieser Zünsler saß in der gestrigen Morgendämmerung an einem Hotel-Werbeschild in einigen Metern Höhe. Ich konnte ihn daher mehr schlecht als recht fotografisch dokumentieren. Durch Telezoom und dem schwachen Licht lässt die Bildqualität stark zu wünschen übrig.
Flugzeit, Größe des Falters und die Färbung lasse mich an den Großen Stachelbeerzünsler denken. In der Bestimmungshilfe finden sich leider nur wenige Fotos.
Angesichts der Seltenheit der Art, bitte ich um eine Bestätigung oder Korrektur.

mit bestem Dank

Alessandro