Polyommatus coridon
Lepiforum — Bestimmung
von Schmetterlingen
(Lepidoptera)
und ihren
Praeimaginalstadien
[Home] [Impressum] [Datenschutzerklärung]
Foren: [1: Bestimmungsfragen (Europa)] [2: Alles außer Bestimmungsfragen] [3: Außereuropäische Arten - Non-European Species] [Test]
Archive Forum 2: [#2 (bis 2017)] [#1 (bis 2013)] Archive Forum 1: [#7 (bis April 2019)] [#6 (2016-2018)] [#5 (2012-2016)] [#4 (2010-2012)] [#3 (2007-2010)] [#2 (2006-2007)] [#1 (2002-2006)]
Bild- und Informationssammlungen: [Bestimmungshilfe] [Schütze (1931): Biologie der Kleinschmetterlinge (Online-Neuausgabe)] [Glossar] [FAQ]
Verein: [Lepiforum e.V.] [Chat (nur für Mitglieder)]

[Hinweise zur Forenbenutzung]     [Forum User Instructions]     [Indications pour l’utilisation des forums]     [Indicaciones para el uso de los foros]     [Avvisi per l’utilizzo dei fori]     [Советы по использованию форума]     [Pokyny k použití fóra]     [Általános tudnivalók a fórum használatához]     [Wskazówki korzystania z forum]

Archiv 7 zu Forum 1

Raupe eines Bärenspinners - wessen? *Foto*

Hallo!

Wir (mein Freund und ich) betrachten diese Bilder immer wieder und kommen auch immer wieder zu dem Schluss, dass es sich um die Raupe von Arctia aulica (Hofdame) handelt. Lt. der Liste Schmetterling Salzburgs (Embacher et al 2011) kommt dieser Falter aber bei uns nicht vor (Huemer 2013 führt ihn aber in Salzburg vorkommend an).
Kann uns jemand bei der Bestimmung behilflich sein?

Österreich, Salzburg, Pinzgau, Saalfelden süd, am Rand einer Buschhalde, 740m, 02. April 2019, Tagfund (Handy-Fotos: Ernst Mosshammer)

Danke im voraus für die Hilfe!

l.G.
Guntram