Polyommatus coridon
Lepiforum — Bestimmung
von Schmetterlingen
(Lepidoptera)
und ihren
Praeimaginalstadien
[Home] [Impressum] [Datenschutzerklärung]
Foren: [1: Bestimmungsfragen (Europa)] [2: Alles außer Bestimmungsfragen] [3: Außereuropäische Arten - Non-European Species] [Test]
Archive Forum 2: [#2 (bis 2017)] [#1 (bis 2013)] Archive Forum 1: [#6 (bis 2016-2018)] [#5 (2012-2016)] [#4 (2010-2012)] [#3 (2007-2010)] [#2 (2006-2007)] [#1 (2002-2006)]
Bild- und Informationssammlungen: [Bestimmungshilfe] [Schütze (1931): Biologie der Kleinschmetterlinge (Online-Neuausgabe)] [Glossar] [FAQ]
Verein: [Lepiforum e.V.] [Chat (nur für Mitglieder)]

[Hinweise zur Forenbenutzung]     [Forum User Instructions]     [Indications pour l’utilisation des forums]     [Indicaciones para el uso de los foros]     [Avvisi per l’utilizzo dei fori]     [Советы по использованию форума]     [Pokyny k použití fóra]     [Általános tudnivalók a fórum használatához]     [Wskazówki korzystania z forum]

Forum 1: Bestimmung von europäischen Schmetterlingen und ihren Praeimaginalstadien

Danke Jürgen
Antwort auf: Oder doch nur P. rapae... ()

Danke Jürgen,

das hatte ich schon vermutet, konnte (oder wollte) mannii aber nicht sicher ausschließen.
Ohne die Fixierung auf Iberis (er flog in Zeitraum von 30-40 Minuten mehrfach Iberis an), hätte ich den auch gleich zu rapae zugeordnet.
Das Beispiel zeigt aber wieder einmal, dass ohne Foto (und selbst mit Foto) die mannii-Bestimmung häufig sehr unsicher ist.

Viele Grüße aus der Südpfalz
Norbert

Beiträge zu diesem Thema

Ein früher Karstweißling (P. mannii) oder doch nur P. rapae? *Foto*
Oder doch nur P. rapae...
Danke Jürgen