Polyommatus coridon
Lepiforum — Bestimmung
von Schmetterlingen
(Lepidoptera)
und ihren
Praeimaginalstadien
[Home] [Impressum] [Datenschutzerklärung]
Foren: [1: Bestimmungsfragen (Europa)] [2: Alles außer Bestimmungsfragen] [3: Außereuropäische Arten - Non-European Species] [Test]
Archive Forum 2: [#2 (bis 2017)] [#1 (bis 2013)] Archive Forum 1: [#6 (bis 2016-2018)] [#5 (2012-2016)] [#4 (2010-2012)] [#3 (2007-2010)] [#2 (2006-2007)] [#1 (2002-2006)]
Bild- und Informationssammlungen: [Bestimmungshilfe] [Schütze (1931): Biologie der Kleinschmetterlinge (Online-Neuausgabe)] [Glossar] [FAQ]
Verein: [Lepiforum e.V.] [Chat (nur für Mitglieder)]

[Hinweise zur Forenbenutzung]     [Forum User Instructions]     [Indications pour l’utilisation des forums]     [Indicaciones para el uso de los foros]     [Avvisi per l’utilizzo dei fori]     [Советы по использованию форума]     [Pokyny k použití fóra]     [Általános tudnivalók a fórum használatához]     [Wskazówki korzystania z forum]

Forum 1: Bestimmung von europäischen Schmetterlingen und ihren Praeimaginalstadien

Conistra vaccinii oder Conistra erythrocephala

Liebe Mitforumer,

ich habe auch zwischen beiden Arten geschwankt und mich dann aus den genannten Gründen für die normalerweise häufigere entschieden. Mag sein, dass ich daneben liege, was bei dem etwas suboptimalen Foto auch möglich ist. Da beide Arten um Berlin infrage kommen, sollte man es wohl besser bei dem Artenpaar belassen.

Viele Grüße,
Daniel

Beiträge zu diesem Thema

unbekannter Eulenfalter, ggf. Conistra vaccinii? *Foto*
Conistra vaccinii stimmt - Gruß, Daniel *kein Text*
Oder Conistra erythrocephala? (Kenne die Art aber nicht.) VG, Tina *kein Text*
Zu rundflügelig und keine schwarzen Pünktchen in der Nierenmakel. Grüße, Daniel *kein Text*
Okay, danke.
Ich hatte auch mit Conistra erythrocephala geliebäugelt ...
Mir geht es wie Thomas, doch ...
Conistra vaccinii oder Conistra erythrocephala
Conistra erythrocephala halte ich für wahrscheinlich