Polyommatus coridon
Lepiforum: Bestimmung
von Schmetterlingen
(Lepidoptera)
und ihren
Praeimaginalstadien
[Home] [Impressum] [Datenschutzerklärung]
Foren: [1: Bestimmungsfragen (Europa)] [2: Alles außer Bestimmungsfragen] [3: Außereuropäische Arten - Non-European Species] [Test]
Archive Forum 2: [#2 (bis 2017)] [#1 (bis 2013)] Archive Forum 1: [#7 (bis April 2019)] [#6 (2016-2018)] [#5 (2012-2016)] [#4 (2010-2012)] [#3 (2007-2010)] [#2 (2006-2007)] [#1 (2002-2006)]
Bild- und Informationssammlungen: [Bestimmungshilfe] [Schütze (1931): Biologie der Kleinschmetterlinge (Online-Neuausgabe)] [Glossar] [FAQ]
Verein: [Lepiforum e.V.] [Chat (nur für Mitglieder)]

[Hinweise zur Forenbenutzung]     [Forum User Instructions]     [Indications pour l'utilisation des forums]     [Indicaciones para el uso de los foros]     [Avvisi per l'utilizzo dei fori]     [Советы по использованию форума]     [Pokyny k použití fóra]     [Általános tudnivalók a fórum használatához]     [Wskazówki korzystania z forum]

Archiv 7 zu Forum 1

Re: Möglicherweise Thaumetopoea herculeana? Schöne Grüße.

Hallo Thomas,

danke für Deine Einschätzung, könnte durchaus zutreffen, kommt zumindest auch dort wohl in der Gegend vor.

Gruß Willi

Beiträge zu diesem Thema

Raupe aus Spanien, Jakobsweg *Foto*
Alle Raupen am Jakobsweg leben schon gefährlich (aber gottgefällig). GgG, BOB *kein Text*
Möglicherweise Thaumetopoea herculeana? Schöne Grüße. *kein Text*
Halte das eher für einen Bärenspinner Gruß W. *kein Text*
Re: Halte das eher für einen Bärenspinner Gruß W.
Re: Möglicherweise Thaumetopoea herculeana? Schöne Grüße.
Re: Möglicherweise Thaumetopoea herculeana? Schöne Grüße.
Raupe - Wer kennt die Pflanze, an der die Raupe sich befindet? *kein Text*