Polyommatus coridon
Lepiforum — Bestimmung
von Schmetterlingen
(Lepidoptera)
und ihren
Praeimaginalstadien
[Home] [Impressum] [Datenschutzerklärung]
Foren: [1: Bestimmungsfragen (Europa)] [2: Alles außer Bestimmungsfragen] [3: Außereuropäische Arten - Non-European Species] [Test]
Archive Forum 2: [#2 (bis 2017)] [#1 (bis 2013)] Archive Forum 1: [#7 (bis April 2019)] [#6 (2016-2018)] [#5 (2012-2016)] [#4 (2010-2012)] [#3 (2007-2010)] [#2 (2006-2007)] [#1 (2002-2006)]
Bild- und Informationssammlungen: [Bestimmungshilfe] [Schütze (1931): Biologie der Kleinschmetterlinge (Online-Neuausgabe)] [Glossar] [FAQ]
Verein: [Lepiforum e.V.] [Chat (nur für Mitglieder)]

[Hinweise zur Forenbenutzung]     [Forum User Instructions]     [Indications pour l’utilisation des forums]     [Indicaciones para el uso de los foros]     [Avvisi per l’utilizzo dei fori]     [Советы по использованию форума]     [Pokyny k použití fóra]     [Általános tudnivalók a fórum használatához]     [Wskazówki korzystania z forum]

Archiv 7 zu Forum 1

Boloria euphrosyne? *Foto*

Guten Tag

Wohl Dank einer kräftigen Windböe die den Falter einen Moment lang ruhig sitzen liess, gelang mir dieser Schnappschuss. Leider nur von der Oberseite.
Beim Bestimmungsversuch bin ich auf Boloria euphrosyne gekommen. Liege ich damit richtig?


Schweiz, BE, Berner Oberland, Lenk i. S., 1070m, 20. April 2019, Tagfund (Foto: Max Reinmann)

Viele Grüsse und schöne Ostern!
Max

Beiträge zu diesem Thema

Boloria euphrosyne? *Foto*
Re: denke eher an Boloria dia, VG Peter *kein Text*
Vielen Dank! VG Max *kein Text*