Polyommatus coridon
Lepiforum: Bestimmung
von Schmetterlingen
(Lepidoptera)
und ihren
Praeimaginalstadien
[Home] [Impressum] [Datenschutzerklärung]
Foren: [1: Bestimmungsfragen (Europa)] [2: Alles außer Bestimmungsfragen] [3: Außereuropäische Arten - Non-European Species] [Test]
Archive Forum 2: [#2 (bis 2017)] [#1 (bis 2013)] Archive Forum 1: [#7 (bis April 2019)] [#6 (2016-2018)] [#5 (2012-2016)] [#4 (2010-2012)] [#3 (2007-2010)] [#2 (2006-2007)] [#1 (2002-2006)]
Bild- und Informationssammlungen: [Bestimmungshilfe] [Schütze (1931): Biologie der Kleinschmetterlinge (Online-Neuausgabe)] [Glossar] [FAQ]
Verein: [Lepiforum e.V.] [Chat (nur für Mitglieder)]

[Hinweise zur Forenbenutzung]     [Forum User Instructions]     [Indications pour l'utilisation des forums]     [Indicaciones para el uso de los foros]     [Avvisi per l'utilizzo dei fori]     [Советы по использованию форума]     [Pokyny k použití fóra]     [Általános tudnivalók a fórum használatához]     [Wskazówki korzystania z forum]

Archiv 7 zu Forum 1

Spannerraupe ca.7mm lang *Foto*


Deutschland, Südhessen, Reinheim, Fundort Gartentisch, 170m, 23. April 2019, Tagfund (Foto: Reinhhard Weber)
Hallo,
diese Raupe lief heute über meinen Gartentisch. Da sie Eier (oder Milben?) trägt habe ich sie in ein kleines Terrarium gesteckt und würde gern die Weiterentwicklung verfolgen. Ich habe Brennessel und Eberesche angeboten (darunter steht der Tisch), das hat sie aber bis jetzt nicht angenommen. Was könnte das sein, welches Futter macht Sinn ihr anzubieten? Mir ist klar dass eine Bestimmung schwierig ist, ich versuche bessere Fotos zu machen. Was ich bei der Bildersuche fand scheint mir vom Biotop her nicht zu passen. Ich suche jetzt erst mal eine weitere Kräuterauswahl, sie soll ja nicht verhungern.
Grüße,
Reinhard

Beiträge zu diesem Thema

Spannerraupe ca.7mm lang *Foto*
Re: Spannerraupe ca.7mm lang *Foto*
Re: Agriopis aurantiaria/marginaria
Re: Agriopis aurantiaria/marginaria
Bin auch gespannt (nach Fliege sieht das mir eher nicht aus)! VG, Tina *kein Text*