Polyommatus coridon
Lepiforum: Bestimmung
von Schmetterlingen
(Lepidoptera)
und ihren
Praeimaginalstadien
[Home] [Impressum] [Datenschutzerklärung]
Foren: [1: Bestimmungsfragen (Europa)] [2: Alles außer Bestimmungsfragen] [3: Außereuropäische Arten - Non-European Species] [Test]
Archive Forum 2: [#2 (bis 2017)] [#1 (bis 2013)] Archive Forum 1: [#7 (bis April 2019)] [#6 (2016-2018)] [#5 (2012-2016)] [#4 (2010-2012)] [#3 (2007-2010)] [#2 (2006-2007)] [#1 (2002-2006)]
Bild- und Informationssammlungen: [Bestimmungshilfe] [Schütze (1931): Biologie der Kleinschmetterlinge (Online-Neuausgabe)] [Glossar] [FAQ]
Verein: [Lepiforum e.V.] [Chat (nur für Mitglieder)]

[Hinweise zur Forenbenutzung]     [Forum User Instructions]     [Indications pour l'utilisation des forums]     [Indicaciones para el uso de los foros]     [Avvisi per l'utilizzo dei fori]     [Советы по использованию форума]     [Pokyny k použití fóra]     [Általános tudnivalók a fórum használatához]     [Wskazówki korzystania z forum]

Archiv 7 zu Forum 1

Hallo Thomas,...
Antwort auf: Sehr gut, ... ()

...danke für Deine Rückmeldung!

Nun ja, die Angabe der Größe der Raupe stimmt, und Du hast mit Deinen Ausführungen sicher Recht - ich kenne mich mit Raupen nicht gut aus, es sind noch nicht einmal zwei Jahre vergangen, seit ich mich mit den Faltern beschäftige...

Die Raupe habe ich nach dem Fotografieren in die Freiheit entlassen, einfach weil ich mich mit einigem Anderen voll ausgelastet fühle:
ich habe vor einer Woche ein Enkerl bekommen :) :)
ich habe seit gestern 32 Saturnia - Räupchen in Pflege
ich habe alle vor Kurzem angefragten Harpyia milhauseri-Eier vom Gartentisch lösen können, die Räupchen werden in den nächsten Tagen schlüpfen
und ich habe nach dem nächtlichen Besuch eines Aglia tau-Mädchens vier Eier auf der Wand entdeckt, die ich ebenfalls ablösen konnte...

Falterzucht ist eine völlig neue Perspektive und Beschäftigung für mich, ich nehme es sehr genau damit und mache es bestimmt auch gut, aber ich bin unerfahren und brauche eben mehr Zeit.
Ich bitte um Nachsicht.

Liebe Grüße
Cornelia

Beiträge zu diesem Thema

unbekannte lebhafte Raupe *Foto*
Re: Laientipp: Euspilia transversa? *kein Text*
Raupe Eupsilia transversa. Vielen Dank Jürgen! Lieben Gruß! Cornelia *kein Text*
Gibt es eine seitliche Aufnahme? Schöne Grüße. *kein Text*
Hallo Thomas, ja seitliche Aufnahmen gibt es... Liebe Grüße! Cornelia *Foto*
Sehr gut, ...
Hallo Thomas,...
Auch ich glaube nicht an Eupsilia transversa *Foto*
Keine E. transversa, Deine Fotos sind überzeugend! Danke Tina! LG! Cornelia *kein Text*