Polyommatus coridon
Lepiforum: Bestimmung
von Schmetterlingen
(Lepidoptera)
und ihren
Praeimaginalstadien
[Home] [Impressum] [Datenschutzerklärung]
Foren: [1: Bestimmungsfragen (Europa)] [2: Alles außer Bestimmungsfragen] [3: Außereuropäische Arten - Non-European Species] [Test]
Archive Forum 2: [#2 (bis 2017)] [#1 (bis 2013)] Archive Forum 1: [#7 (bis April 2019)] [#6 (2016-2018)] [#5 (2012-2016)] [#4 (2010-2012)] [#3 (2007-2010)] [#2 (2006-2007)] [#1 (2002-2006)]
Bild- und Informationssammlungen: [Bestimmungshilfe] [Schütze (1931): Biologie der Kleinschmetterlinge (Online-Neuausgabe)] [Glossar] [FAQ]
Verein: [Lepiforum e.V.] [Chat (nur für Mitglieder)]

[Hinweise zur Forenbenutzung]     [Forum User Instructions]     [Indications pour l'utilisation des forums]     [Indicaciones para el uso de los foros]     [Avvisi per l'utilizzo dei fori]     [Советы по использованию форума]     [Pokyny k použití fóra]     [Általános tudnivalók a fórum használatához]     [Wskazówki korzystania z forum]

Archiv 7 zu Forum 1

Alucita hexadactyla ? *Foto*

Deutschland, Rheinisch Bergischer Kreis, Kürten, Lichtfang, 25.04.2019

Hier bin ich bei Alucita hexadactyla ?? gelandet, gleichzeitig aber auch auf die Verwechslungsgefahr mit Alucita desmodactyla gestoßen. Leider bin ich (noch) nicht in der Lage Präparate anzufertigen oder Genitaluntersuchungen durchzuführen. Deshalb die Frage ob man anhand der Verbreitung oder makroskopisch durch Erfahrung die beiden Arten sicher abgrenzen kann. A. desmodactyla ist nach Schmetterlinge Deutschlands ja eher eine südliche Art, jedenfalls gibt es ab ca. der Mitte Deutschlands keine Einträge. Das kann allerdings auch an der Problematik der Bestimmung oder schlicht fehlender Daten liegen.
Für Hilfe bin ich dankbar.



Beiträge zu diesem Thema

Alucita hexadactyla ? *Foto*
Alucita hexadactyla sehe ich auch.
Vielen Dank Daniel *kein Text*