Polyommatus coridon
Lepiforum — Bestimmung
von Schmetterlingen
(Lepidoptera)
und ihren
Praeimaginalstadien
[Home] [Impressum] [Datenschutzerklärung]
Foren: [1: Bestimmungsfragen (Europa)] [2: Alles außer Bestimmungsfragen] [3: Außereuropäische Arten - Non-European Species] [Test]
Archive Forum 2: [#2 (bis 2017)] [#1 (bis 2013)] Archive Forum 1: [#7 (bis April 2019)] [#6 (2016-2018)] [#5 (2012-2016)] [#4 (2010-2012)] [#3 (2007-2010)] [#2 (2006-2007)] [#1 (2002-2006)]
Bild- und Informationssammlungen: [Bestimmungshilfe] [Schütze (1931): Biologie der Kleinschmetterlinge (Online-Neuausgabe)] [Glossar] [FAQ]
Verein: [Lepiforum e.V.] [Chat (nur für Mitglieder)]

[Hinweise zur Forenbenutzung]     [Forum User Instructions]     [Indications pour l’utilisation des forums]     [Indicaciones para el uso de los foros]     [Avvisi per l’utilizzo dei fori]     [Советы по использованию форума]     [Pokyny k použití fóra]     [Általános tudnivalók a fórum használatához]     [Wskazówki korzystania z forum]

Archiv 7 zu Forum 1

Faltereier ? *Foto*


Österreich, Burgenland, Jennersdorf, auf Arbeitsplatte beim Pferdeoffenstall, 322 m, 27. April 2019, Tagfund (Freilandfoto: Cornelia Niemetz)
Ich habe diese Eier gefunden und bin nicht sicher, ob sie von einem Falter stammen und wenn ja, von welchem, und ob ich versuchen soll, sie abzulösen...
Kennt jemand diese fast schwarzen relativ großen kugeligen Eier, die über mehrere Bereiche der Platte verstreut abgelegt wurden? Es waren gestern sehr viele Falter am Licht, aber die Eier passen zu keinem der bewusst gesichteten Falter.
Danke für die Hilfe! Lieben Gruß! Cornelia

Beiträge zu diesem Thema

Faltereier ? *Foto*
Furcula bifida ?? *kein Text*
Link zur Fortsetzung