Polyommatus coridon
Lepiforum — Bestimmung von Schmetterlingen (Lepidoptera) und ihren Praeimaginalstadien: [Home] [Impressum] [Datenschutzerklärung]
Foren: [1: Bestimmungsfragen] [2: Alles außer Bestimmungsfragen] [Test]
Archive von Forum 2: [#2 (bis 2017)] [#1 (bis 2013)] Archive von Forum 1: [#6 (bis 2016-2018)] [#5 (2012-2016)] [#4 (2010-2012)] [#3 (2007-2010)] [#2 (2006-2007)] [#1 (2002-2006)]
Bild- und Informationssammlungen: [Bestimmungshilfe] [Schütze (1931): Biologie der Kleinschmetterlinge (Online-Neuausgabe)] [Glossar] [FAQ]
Verein: [Lepiforum e.V.] [Chat (nur für Mitglieder)]

[Hinweise zur Forenbenutzung]     [Forum User Instructions]     [Indications pour l’utilisation des forums]     [Indicaciones para el uso de los foros]     [Avvisi per l’utilizzo dei fori]     [Советы по использованию форума]     [Pokyny k použití fóra]     [Általános tudnivalók a fórum használatához]     [Wskazówki korzystania z forum]

Forum 1: Bestimmung von Schmetterlingen und ihren Praeimaginalstadien

Erebia alberganus? *Foto*

Hallo!
Mir ist schon bewusst, dass die Seehöhe nicht passt und ich erwarte mir auch gleich eine Berichtigung.
Zu den 560 m ist zu sagen, dass dieser Steinbruch und in weiterer Folge das Terrain in weit größere Höhe ansteigt.
Von allen Möglichkeiten ist mir nur der ins Auge gesprungen, so habe ich das einmal als Arbeitstitel gewählt. Leider ist mir kein gutes Unterseitenbild geglückt. Und dann ist er entschwunden.

Wegen dem Schillereffekt:


Österreich, Steiermark, Graz, Mariatrost, Hauenstein (wärmebegünstigte, trockene Steinbruchumgebung), ca. 560 m, 12. Mai 2018 (Freilandfoto: Horst Pichler)
Liebe Grüße!
Horst

Beiträge zu diesem Thema

Erebia alberganus? *Foto*
Re: wie wärs mit der schlangenköpfigen? VG Peter *kein Text*
Re: Dann Erebia medusa. Danke! LG Horst *kein Text*