Polyommatus coridon
Lepiforum — Bestimmung
von Schmetterlingen
(Lepidoptera)
und ihren
Praeimaginalstadien
[Home] [Impressum] [Datenschutzerklärung]
Foren: [1: Bestimmungsfragen (Europa)] [2: Alles außer Bestimmungsfragen] [3: Außereuropäische Arten - Non-European Species] [Test]
Archive Forum 2: [#2 (bis 2017)] [#1 (bis 2013)] Archive Forum 1: [#7 (bis April 2019)] [#6 (2016-2018)] [#5 (2012-2016)] [#4 (2010-2012)] [#3 (2007-2010)] [#2 (2006-2007)] [#1 (2002-2006)]
Bild- und Informationssammlungen: [Bestimmungshilfe] [Schütze (1931): Biologie der Kleinschmetterlinge (Online-Neuausgabe)] [Glossar] [FAQ]
Verein: [Lepiforum e.V.] [Chat (nur für Mitglieder)]

[Hinweise zur Forenbenutzung]     [Forum User Instructions]     [Indications pour l’utilisation des forums]     [Indicaciones para el uso de los foros]     [Avvisi per l’utilizzo dei fori]     [Советы по использованию форума]     [Pokyny k použití fóra]     [Általános tudnivalók a fórum használatához]     [Wskazówki korzystania z forum]

Forum 1: Bestimmung von europäischen Schmetterlingen und ihren Praeimaginalstadien

Ochropleura plecta!
Antwort auf: Ochropleura plectra? ()

Hallo Siegfried,

Die Unterscheidungstipps für der beiden Ochropleuren habe ich durchgelesen und komme am 'wahrscheinlichsten' auf leucogaster. Sollte es doch O.plectra sein, bitte das Merkmal nennen, dann kann ich was lernen. Mal abgesehen davon, dass plectra eher selten vorkommen soll.

Ich gehe davon aus, dass du mit "Unterscheidungstipps" die in der zur Aufnahme in die Bestimmungshilfe vorgeschlagen verlinkte Differenzialdiagnose von Axel meinst:

http://www.lepiforum.de/2_forum.pl?md=read;id=73976

Bist du dir sicher, dass du da nicht die beiden Arten durcheinander bringst? Besser als Axel kann man die Unterschiede kaum erklären und in sechs bis sieben der acht angesprochenen Unterscheidungsmerkmale passt bei deinem Tier doch alles bestens zu O. plecta.

Auch ist O. plecta alles andere als selten. Die hab ich seit einigen Wochen nahezu täglich an meinem Leuchtturm im Garten. Anders dagegen O. leucogaster. Die ist im Grunde nahezu unwahrscheinlich in Deutschland (steht ebenso in Axels Beitrag).

Also, das ist ganz sicher Ochropleura plecta.

Viele Grüße
Jens

Beiträge zu diesem Thema

Eule Eoxoa / Ochropleua ? *Foto*
korr.: Eule Euxoa / Ochropleua ? *kein Text*
Re: korr.: Eule Euxoa / Ochropleua ? - OchropleuRa . VG, HM *kein Text*
2x korr.: Eule Euxoa / Ochropleura ?
Doch ;) VG, Jens *kein Text*
ok: Ochropleura leucogaster.. *kein Text*
Re: ok: Ochropleura leucogaster.. Nö - nochmal genau hinschauen. VG, HM *kein Text*
Ochropleura plectra?
korr. (schon wieder): Ochropleura plecta? *kein Text*
Ochropleura plecta!
Ochropleura plecta! Danke