Polyommatus coridon
Lepiforum — Bestimmung
von Schmetterlingen
(Lepidoptera)
und ihren
Praeimaginalstadien
[Home] [Impressum] [Datenschutzerklärung]
Foren: [1: Bestimmungsfragen (Europa)] [2: Alles außer Bestimmungsfragen] [3: Außereuropäische Arten - Non-European Species] [Test]
Archive Forum 2: [#2 (bis 2017)] [#1 (bis 2013)] Archive Forum 1: [#7 (bis April 2019)] [#6 (2016-2018)] [#5 (2012-2016)] [#4 (2010-2012)] [#3 (2007-2010)] [#2 (2006-2007)] [#1 (2002-2006)]
Bild- und Informationssammlungen: [Bestimmungshilfe] [Schütze (1931): Biologie der Kleinschmetterlinge (Online-Neuausgabe)] [Glossar] [FAQ]
Verein: [Lepiforum e.V.] [Chat (nur für Mitglieder)]

[Hinweise zur Forenbenutzung]     [Forum User Instructions]     [Indications pour l’utilisation des forums]     [Indicaciones para el uso de los foros]     [Avvisi per l’utilizzo dei fori]     [Советы по использованию форума]     [Pokyny k použití fóra]     [Általános tudnivalók a fórum használatához]     [Wskazówki korzystania z forum]

Forum 1: Bestimmung von europäischen Schmetterlingen und ihren Praeimaginalstadien

Keine Sophronia semicostella, sondern ...? *Foto*

Liebe Forum-Besucher,

hier vermute ich eine Gelechiidae, allerdings passt die am ähnlichsten gestaltete Art, Sophronia semicostella, auch nicht wirklich. Die anthrazitfarbene Partie am Flügelsaum vermisse ich bei S. semicostella, und "mein" Falter besitzt auch nicht die Randzeichnung. Hat jemand eine Inspiration?

Vielen Dank jedenfalls für eure Vorschläge.

Viele Grüße
Martine

Deutschland, Nordrhein-Westfalen, Hagen-Hohenlimburg, bei Steinbruch Steltenberg, ca. 250 m, 6. Juli 2019 (Fotos: Martine Goerigk)

Beiträge zu diesem Thema

Keine Sophronia semicostella, sondern ...? *Foto*
Re: falsche Familie. Such bei Ypsolophidae VG Jürgen *kein Text*
Ach, die so wandelbare Ypsolopha ustella??
Re: Genau, die so wandelbare Ypsolopha ustella! ;) VG Jürgen *kein Text*