Polyommatus coridon
Lepiforum — Bestimmung
von Schmetterlingen
(Lepidoptera)
und ihren
Praeimaginalstadien
[Home] [Impressum] [Datenschutzerklärung]
Foren: [1: Bestimmungsfragen (Europa)] [2: Alles außer Bestimmungsfragen] [3: Außereuropäische Arten - Non-European Species] [Test]
Archive Forum 2: [#2 (bis 2017)] [#1 (bis 2013)] Archive Forum 1: [#7 (bis April 2019)] [#6 (2016-2018)] [#5 (2012-2016)] [#4 (2010-2012)] [#3 (2007-2010)] [#2 (2006-2007)] [#1 (2002-2006)]
Bild- und Informationssammlungen: [Bestimmungshilfe] [Schütze (1931): Biologie der Kleinschmetterlinge (Online-Neuausgabe)] [Glossar] [FAQ]
Verein: [Lepiforum e.V.] [Chat (nur für Mitglieder)]

[Hinweise zur Forenbenutzung]     [Forum User Instructions]     [Indications pour l’utilisation des forums]     [Indicaciones para el uso de los foros]     [Avvisi per l’utilizzo dei fori]     [Советы по использованию форума]     [Pokyny k použití fóra]     [Általános tudnivalók a fórum használatához]     [Wskazówki korzystania z forum]

Forum 1: Bestimmung von europäischen Schmetterlingen und ihren Praeimaginalstadien

Welche Melitaea-Art? *Foto*

Hallo zusammen,
ein paar Melitaeaen vom 10. Juli 2019 Deutschland,Thüringen, Nationalpark Hainich, Halbtrockenrasen, teils verbuscht, ca 350m, Freilandbilder Volker Lang
Leider etwas abgeflogen, MTB 4928 Mihla, bei Schmetterlinge Deutschlands gibts von da keine Meldung, aurelia, britomartis und athalia aber in benachbarten oder nahe gelegenen MTBs. Bild 1 und 2 zeigen dasselbe Tier, 3 und 4 noch zwei andere Oberseiten, alle vom selben Fleckchen.



Grüße
Volker

Beiträge zu diesem Thema

Welche Melitaea-Art? *Foto*
Das sind Weibchen Weibchen von Melitaea aurelia! Viele Grüße, Jürgen *kein Text*
Vielen Dank Jürgen! *kein Text*