Polyommatus coridon
Lepiforum — Bestimmung
von Schmetterlingen
(Lepidoptera)
und ihren
Praeimaginalstadien
[Home] [Impressum] [Datenschutzerklärung]
Foren: [1: Bestimmungsfragen (Europa)] [2: Alles außer Bestimmungsfragen] [3: Außereuropäische Arten - Non-European Species] [Test]
Archive Forum 2: [#2 (bis 2017)] [#1 (bis 2013)] Archive Forum 1: [#7 (bis April 2019)] [#6 (2016-2018)] [#5 (2012-2016)] [#4 (2010-2012)] [#3 (2007-2010)] [#2 (2006-2007)] [#1 (2002-2006)]
Bild- und Informationssammlungen: [Bestimmungshilfe] [Schütze (1931): Biologie der Kleinschmetterlinge (Online-Neuausgabe)] [Glossar] [FAQ]
Verein: [Lepiforum e.V.] [Chat (nur für Mitglieder)]

[Hinweise zur Forenbenutzung]     [Forum User Instructions]     [Indications pour l’utilisation des forums]     [Indicaciones para el uso de los foros]     [Avvisi per l’utilizzo dei fori]     [Советы по использованию форума]     [Pokyny k použití fóra]     [Általános tudnivalók a fórum használatához]     [Wskazówki korzystania z forum]

Forum 1: Bestimmung von europäischen Schmetterlingen und ihren Praeimaginalstadien

Re: Lasiocampa quercus!

Hallo Helmut,

Ist es eine noch nicht ausgewachsene Raupe?

Vergleich mal bei den Ausgewachsene Raupen Bild 5&6 mit deinen Aufnahmen.
Deine dürfte ausgewachsen sein, also eine L5.

Sind die Raupen der Art so variabel?

Bei Fotos spielen halt immer die Lichtverhältnisse eine Rolle. Sonnig, schattig oder bewölkt.
L. quercus Raupen sind in ihrem Aussehen relativ konstant gezeichnet.

Da gibt es ganz andere Kaliber. Hier zwei Bsp.
http://www.lepiforum.de/lepiwiki_vgl.pl?Orthosia_Cruda
http://www.lepiforum.de/lepiwiki_vgl.pl?Cucullia_Lucifuga

Leg dir in der Vergleichsansicht hier
http://www.lepiforum.de/vergleich.htm
die Arten nebeneinander und vergleich mal die Raupen von E. catax und L. quercus miteinander.
Da sind dann die Unterschiede besser zu erkennen.

Viele Grüße
Jürgen

Beiträge zu diesem Thema

Eriogaster catax? *Foto*
Re: Keine Eriogaster sondern Lasiocampa VG Jürgen *kein Text*
Re: Lasiocampa quercus - Jungraupe?
Re: Lasiocampa quercus!
Re: Lasiocampa quercus! - Herzlichen Dank für die ausführliche Antwort, Jürgen! *kein Text*