Polyommatus coridon
Lepiforum — Bestimmung
von Schmetterlingen
(Lepidoptera)
und ihren
Praeimaginalstadien
[Home] [Impressum] [Datenschutzerklärung]
Foren: [1: Bestimmungsfragen (Europa)] [2: Alles außer Bestimmungsfragen] [3: Außereuropäische Arten - Non-European Species] [Test]
Archive Forum 2: [#2 (bis 2017)] [#1 (bis 2013)] Archive Forum 1: [#7 (bis April 2019)] [#6 (2016-2018)] [#5 (2012-2016)] [#4 (2010-2012)] [#3 (2007-2010)] [#2 (2006-2007)] [#1 (2002-2006)]
Bild- und Informationssammlungen: [Bestimmungshilfe] [Schütze (1931): Biologie der Kleinschmetterlinge (Online-Neuausgabe)] [Glossar] [FAQ]
Verein: [Lepiforum e.V.] [Chat (nur für Mitglieder)]

[Hinweise zur Forenbenutzung]     [Forum User Instructions]     [Indications pour l’utilisation des forums]     [Indicaciones para el uso de los foros]     [Avvisi per l’utilizzo dei fori]     [Советы по использованию форума]     [Pokyny k použití fóra]     [Általános tudnivalók a fórum használatához]     [Wskazówki korzystania z forum]

Forum 1: Bestimmung von europäischen Schmetterlingen und ihren Praeimaginalstadien

Bryostrich
Antwort auf: Pieris napi - bryostrich ()

Hallo Wolfgang,

aber erklärt wird er weder im Lepiforum unter "Benennung der Teilbereiche der Flügel und der Flügeladern bei Tagfaltern"

das ist auch etwas sehr Spezielles. Ein Zeichnungsmerkmal, das es so nur bei den Weibchen Weibchen einiger Arten der Pieris napi-Gruppe gibt: Vom unteren schwarzen Fleck auf dem Vorderflügel, der in Zelle 1b, führt mittig ein dunkler Streifen zum Außenrand hin - und manchmal auch zur Flügelbasis. Das ist der Bryostrich.

Viele Grüße
Jürgen

Beiträge zu diesem Thema

Pieris bryoniae weibl? *Foto*
Re: Pieris bryoniae weibl? *Foto*
Pieris napi
Danke, Jürgen. Rapsweißling, Pieris napi
Pieris napi - bryostrich
Bryostrich