Polyommatus coridon
Lepiforum — Bestimmung
von Schmetterlingen
(Lepidoptera)
und ihren
Praeimaginalstadien
[Home] [Impressum] [Datenschutzerklärung]
Foren: [1: Bestimmungsfragen (Europa)] [2: Alles außer Bestimmungsfragen] [3: Außereuropäische Arten - Non-European Species] [Test]
Archive Forum 2: [#2 (bis 2017)] [#1 (bis 2013)] Archive Forum 1: [#7 (bis April 2019)] [#6 (2016-2018)] [#5 (2012-2016)] [#4 (2010-2012)] [#3 (2007-2010)] [#2 (2006-2007)] [#1 (2002-2006)]
Bild- und Informationssammlungen: [Bestimmungshilfe] [Schütze (1931): Biologie der Kleinschmetterlinge (Online-Neuausgabe)] [Glossar] [FAQ]
Verein: [Lepiforum e.V.] [Chat (nur für Mitglieder)]

[Hinweise zur Forenbenutzung]     [Forum User Instructions]     [Indications pour l’utilisation des forums]     [Indicaciones para el uso de los foros]     [Avvisi per l’utilizzo dei fori]     [Советы по использованию форума]     [Pokyny k použití fóra]     [Általános tudnivalók a fórum használatához]     [Wskazówki korzystania z forum]

Forum 1: Bestimmung von europäischen Schmetterlingen und ihren Praeimaginalstadien

Re: Incurvaria, beachte die Fühler! VG Daniel

Hallo Daniel. Dein Hinweis auf die Fühler hat mich zu Incurvaria masculella gebracht. Kann das stimmen?

Was mich etwas stutzig macht ist, dass bei meinem Exemplar die Wimpern der Fühler, nicht wie auf anderen Fotos von diesem Falter zu sehen ist, spitz enden, sondern quasi wie rechtwinklig abgeschnitten erscheinen. Ich habe zwar auch zumindest ein Foto gefunden, das dem meinigen ähnelt. Mein erster Gedanke war, der Falter hätte einen Teil seiner Fühler verloren. Aber gleichauf beiden Seiten?

Viele Grüße,
Roger

Beiträge zu diesem Thema

Incurvaria oehlmanniella? *Foto*
Incurvaria, beachte die Fühler! VG Daniel *kein Text*
Re: Incurvaria, beachte die Fühler! VG Daniel