Polyommatus coridon
Lepiforum — Bestimmung
von Schmetterlingen
(Lepidoptera)
und ihren
Praeimaginalstadien
[Home] [Impressum] [Datenschutzerklärung]
Foren: [1: Bestimmungsfragen (Europa)] [2: Alles außer Bestimmungsfragen] [3: Außereuropäische Arten - Non-European Species] [Test]
Archive Forum 2: [#2 (bis 2017)] [#1 (bis 2013)] Archive Forum 1: [#7 (bis April 2019)] [#6 (2016-2018)] [#5 (2012-2016)] [#4 (2010-2012)] [#3 (2007-2010)] [#2 (2006-2007)] [#1 (2002-2006)]
Bild- und Informationssammlungen: [Bestimmungshilfe] [Schütze (1931): Biologie der Kleinschmetterlinge (Online-Neuausgabe)] [Glossar] [FAQ]
Verein: [Lepiforum e.V.] [Chat (nur für Mitglieder)]

[Hinweise zur Forenbenutzung]     [Forum User Instructions]     [Indications pour l’utilisation des forums]     [Indicaciones para el uso de los foros]     [Avvisi per l’utilizzo dei fori]     [Советы по использованию форума]     [Pokyny k použití fóra]     [Általános tudnivalók a fórum használatához]     [Wskazówki korzystania z forum]

Forum 1: Bestimmung von europäischen Schmetterlingen und ihren Praeimaginalstadien

Anfrage zur Bestimmung *Foto*


Deutschland, Thüringen, Jena/Cospeda, Windknollen Trockenwiese, 400, 23.Juli 2019 14.00 Uhr, Tagfund (Freilandfoto: Andreas Kögler)

Ich meine, es könnte der Vogelwicken-Bläuling (Polyommatus amandus) sein, da der Falter keine Dornen an den Vorderbeinen besaß !

Des weiteren gab es an dieser Stelle auch recht zahlreiche Argus-Bläulinge, mit eindeutige Dornenbesatz (2. Foto)

Bei dem nächsten Foto bin ich mir unsicher, denn laut diverser Fundortschlüssel dürfte es den Idas-Bläuling in den Jenaer Kalkbergen eigentlich nicht geben, es wächst aber ausreichend Ginster am Sonnig, trockenen Südhang,
ich bin trotzdem der Meinung das es sich um den Idas-Bläuling handelt.
Dazu meine etwas andere Frage, ob es möglich ist, das es alle drei Silberfleckbläulinge an einem Fundort geben könnte ?
Hier das dritte Foto des vermeintlichen Idas-Bläulings :

Alle drei Fotos sind ca. zur gleichen Zeit am selben Ort/Gelände entstanden !

Ich bin gespannt über ihre Entschlüsselung,
danke im Voraus
Andreas Kögler

Beiträge zu diesem Thema

Anfrage zur Bestimmung *Foto*
Betreffsoptimierung: Bläulinge bei Jena *kein Text*
Hochgeholt, welche Bläulinge bei Jena? *kein Text*
Auf jeden Fall 3x Plebejus spec., wahrscheinlich P. argus