Polyommatus coridon
Lepiforum — Bestimmung
von Schmetterlingen
(Lepidoptera)
und ihren
Praeimaginalstadien
[Home] [Impressum] [Datenschutzerklärung]
Foren: [1: Bestimmungsfragen (Europa)] [2: Alles außer Bestimmungsfragen] [3: Außereuropäische Arten - Non-European Species] [Test]
Archive Forum 2: [#2 (bis 2017)] [#1 (bis 2013)] Archive Forum 1: [#7 (bis April 2019)] [#6 (2016-2018)] [#5 (2012-2016)] [#4 (2010-2012)] [#3 (2007-2010)] [#2 (2006-2007)] [#1 (2002-2006)]
Bild- und Informationssammlungen: [Bestimmungshilfe] [Schütze (1931): Biologie der Kleinschmetterlinge (Online-Neuausgabe)] [Glossar] [FAQ]
Verein: [Lepiforum e.V.] [Chat (nur für Mitglieder)]

[Hinweise zur Forenbenutzung]     [Forum User Instructions]     [Indications pour l’utilisation des forums]     [Indicaciones para el uso de los foros]     [Avvisi per l’utilizzo dei fori]     [Советы по использованию форума]     [Pokyny k použití fóra]     [Általános tudnivalók a fórum használatához]     [Wskazówki korzystania z forum]

Forum 1: Bestimmung von europäischen Schmetterlingen und ihren Praeimaginalstadien

Kein Augenfalter

Hallo Ina,

eine Augenfalterraupe hätte ein gegabeltes Hinterleibsende.
Das Tier sieht seltsam aus. Erst hat sie Haare, dann nicht mehr. Ist das überhaupt eine Schmetterlings-Raupe? Anhand dieser Bilder kann ich das nicht erkennen. Ich gebe somit weiter...

Viele Grüße
Jürgen

Beiträge zu diesem Thema

Larve an Gras – Augenfalter? *Foto*
Kein Augenfalter
Re: Danke, Jürgen!
Erinnert mich an Claremontia sp., Monophadnoides sp. oder ...
Klingt sehr plausibel, danke Tina!
Meine Larve ist nach dem Setzen in Erde sofort darin verschwunden. VG, Tina *kein Text*
Ich glaube, meine auch...
Re: Ich glaube, meine auch...
1000 Dank, Tina!