Polyommatus coridon
Lepiforum — Bestimmung
von Schmetterlingen
(Lepidoptera)
und ihren
Praeimaginalstadien
[Home] [Impressum] [Datenschutzerklärung]
Foren: [1: Bestimmungsfragen (Europa)] [2: Alles außer Bestimmungsfragen] [3: Außereuropäische Arten - Non-European Species] [Test]
Archive Forum 2: [#2 (bis 2017)] [#1 (bis 2013)] Archive Forum 1: [#7 (bis April 2019)] [#6 (2016-2018)] [#5 (2012-2016)] [#4 (2010-2012)] [#3 (2007-2010)] [#2 (2006-2007)] [#1 (2002-2006)]
Bild- und Informationssammlungen: [Bestimmungshilfe] [Schütze (1931): Biologie der Kleinschmetterlinge (Online-Neuausgabe)] [Glossar] [FAQ]
Verein: [Lepiforum e.V.] [Chat (nur für Mitglieder)]

[Hinweise zur Forenbenutzung]     [Forum User Instructions]     [Indications pour l’utilisation des forums]     [Indicaciones para el uso de los foros]     [Avvisi per l’utilizzo dei fori]     [Советы по использованию форума]     [Pokyny k použití fóra]     [Általános tudnivalók a fórum használatához]     [Wskazówki korzystania z forum]

Forum 1: Bestimmung von europäischen Schmetterlingen und ihren Praeimaginalstadien

Re: Kleinschmetterling, vermutlich Elachista *Foto*
Antwort auf: Kleinschmetterling *Foto* ()

Hallo Wolfgang


Der Falter war schätzungsweise 8 mm lang und sieht wohl einer Elachista ähnlich.

8 mm Sitzlänge sind für eine Elachista enorm groß. Nicht wenige haben eine Spannweite von etwa 8 mm. Habitus und Sitzhaltung sprechen aber für Elachista. Solltest du dich mit der Größe nicht vertan haben, so würde ich Elachista ausschließen wollen. Habe aber dann im Moment keinen alternativen Vorschlag.

Eventuell gibt es weitere, andere Sichten.

Gruß
Friedmar

Beiträge zu diesem Thema

Kleinschmetterling *Foto*
Re: Kleinschmetterling, vermutlich Elachista *Foto*
Re: Kleinschmetterling, vermutlich Elachista