Polyommatus coridon
Lepiforum — Bestimmung
von Schmetterlingen
(Lepidoptera)
und ihren
Praeimaginalstadien
[Home] [Impressum] [Datenschutzerklärung]
Foren: [1: Bestimmungsfragen (Europa)] [2: Alles außer Bestimmungsfragen] [3: Außereuropäische Arten - Non-European Species] [Test]
Archive Forum 2: [#2 (bis 2017)] [#1 (bis 2013)] Archive Forum 1: [#7 (bis April 2019)] [#6 (2016-2018)] [#5 (2012-2016)] [#4 (2010-2012)] [#3 (2007-2010)] [#2 (2006-2007)] [#1 (2002-2006)]
Bild- und Informationssammlungen: [Bestimmungshilfe] [Schütze (1931): Biologie der Kleinschmetterlinge (Online-Neuausgabe)] [Glossar] [FAQ]
Verein: [Lepiforum e.V.] [Chat (nur für Mitglieder)]

[Hinweise zur Forenbenutzung]     [Forum User Instructions]     [Indications pour l’utilisation des forums]     [Indicaciones para el uso de los foros]     [Avvisi per l’utilizzo dei fori]     [Советы по использованию форума]     [Pokyny k použití fóra]     [Általános tudnivalók a fórum használatához]     [Wskazówki korzystania z forum]

Forum 1: Bestimmung von europäischen Schmetterlingen und ihren Praeimaginalstadien

Re: Widderchen
Antwort auf: Widderchen *Foto* ()

Hallo Klaus,

Mein Versuch:
a.) Streifen Typ
b.) Streifen 3 zum Flügelaußenrand verlängert
c.)kräftige Fühlerkolben
d.) Zygaena minos oder Z. purpuralis

damit hast Du selbst aufgezeigt, wie weit es nach Foto maximal gehen kann, nämlich bis zum Artkomplex Z. minos/purpuralis.
Eine artgenaue Bestimmung ohne Beleg wäre nur möglich, wenn sich ein Kenner der lokalen Verhältnisse meldet und dieser eine der beiden Arten dort sicher ausschließen kann.

Herzlichen Gruß

Egbert

Beiträge zu diesem Thema

Widderchen *Foto*
Re: Widderchen --> noch einmal angehoben
Re: Widderchen
Re: Widderchen