Polyommatus coridon
Lepiforum — Bestimmung
von Schmetterlingen
(Lepidoptera)
und ihren
Praeimaginalstadien
[Home] [Impressum] [Datenschutzerklärung]
Foren: [1: Bestimmungsfragen (Europa)] [2: Alles außer Bestimmungsfragen] [3: Außereuropäische Arten - Non-European Species] [Test]
Archive Forum 2: [#2 (bis 2017)] [#1 (bis 2013)] Archive Forum 1: [#7 (bis April 2019)] [#6 (2016-2018)] [#5 (2012-2016)] [#4 (2010-2012)] [#3 (2007-2010)] [#2 (2006-2007)] [#1 (2002-2006)]
Bild- und Informationssammlungen: [Bestimmungshilfe] [Schütze (1931): Biologie der Kleinschmetterlinge (Online-Neuausgabe)] [Glossar] [FAQ]
Verein: [Lepiforum e.V.] [Chat (nur für Mitglieder)]

[Hinweise zur Forenbenutzung]     [Forum User Instructions]     [Indications pour l’utilisation des forums]     [Indicaciones para el uso de los foros]     [Avvisi per l’utilizzo dei fori]     [Советы по использованию форума]     [Pokyny k použití fóra]     [Általános tudnivalók a fórum használatához]     [Wskazówki korzystania z forum]

Forum 1: Bestimmung von europäischen Schmetterlingen und ihren Praeimaginalstadien

Bläulings-Eier/Eiraupen durch Futterpflanze bestimmbar? *Foto*

Hallo!

Österreich, Oberösterreich, Grein/Donau, 330m, Medicago lupulina, Rand der Terrasse; 11.8.2019, Tagfund (Freilandphoto: Ira Orlicek)
(1+2) frisch gelegtes Ei, das Weibchen habe ich leider nicht ablichten können, (3) drei offene Eier mit Räupchen, (4) Ei auf Blüte, (5) Eier auf Blättern
Alles auf einer Pflanze (die einzige, die es an dieser Stelle gibt).

Liebe Grüße
Ira

Beiträge zu diesem Thema

Bläulings-Eier/Eiraupen durch Futterpflanze bestimmbar? *Foto*
Wüsste nicht, was außer Polyommatus icarus in Frage kommen sollte - VG Gabriel *kein Text*
Ich auch nicht? ...