Polyommatus coridon
Lepiforum — Bestimmung
von Schmetterlingen
(Lepidoptera)
und ihren
Praeimaginalstadien
[Home] [Impressum] [Datenschutzerklärung]
Foren: [1: Bestimmungsfragen (Europa)] [2: Alles außer Bestimmungsfragen] [3: Außereuropäische Arten - Non-European Species] [Test]
Archive Forum 2: [#2 (bis 2017)] [#1 (bis 2013)] Archive Forum 1: [#7 (bis April 2019)] [#6 (2016-2018)] [#5 (2012-2016)] [#4 (2010-2012)] [#3 (2007-2010)] [#2 (2006-2007)] [#1 (2002-2006)]
Bild- und Informationssammlungen: [Bestimmungshilfe] [Schütze (1931): Biologie der Kleinschmetterlinge (Online-Neuausgabe)] [Glossar] [FAQ]
Verein: [Lepiforum e.V.] [Chat (nur für Mitglieder)]

[Hinweise zur Forenbenutzung]     [Forum User Instructions]     [Indications pour l’utilisation des forums]     [Indicaciones para el uso de los foros]     [Avvisi per l’utilizzo dei fori]     [Советы по использованию форума]     [Pokyny k použití fóra]     [Általános tudnivalók a fórum használatához]     [Wskazówki korzystania z forum]

Forum 1: Bestimmung von europäischen Schmetterlingen und ihren Praeimaginalstadien

Re: Deutliche Mittelbinden, unterbrochene HF-Saumlinie: Macaria alternata. VG, T

Hallo Tina nochmals,

ich habe mir heute - zu eigenen Schulungszwecken - nochmals die Unterschiede zwischen M. notata und M. alternata zu Gemüte geführt. Die Diagnose bzgl. Fransen in der konkaven Wölbung verwirren mich immer noch. Kann es sein, dass bzgl. Fransen die Diagnose versehentlich vertauscht ist?

Die Diagnose im lepiforum lautet: "...In dieser Wölbung sind bei alternata die Fransen einheitlich dunkelbraun, bei notata nur zur Hälfte..."
Dann fand ich parallel im Internet folgende Seite: https://www.natur-schmetterlinge.ch/schmetterlinge-nach-familie/geometridae-spanner/macaria-notata-hellgrauer-eckfl%C3%BCgelspanner/

Da gibt es dann relativ bald einen Vergleich von notata und alternata, und da steht bei notata: "...In der Wölbung des Aussenrandes Fransen einheitlich dunkelbraun...",
und bei alternata: "...In der Wölbung des Aussenrandes Fransen nur zur Hälfte dunkelbraun..."

Also genau umgekehrt wie im lepiforum. Was davon ist richtig, weißt du das? Wenn ich mir die Bilder anschaue, bin ich wie gesagt etwas verwirrt, denn komplett einheitlich sind sie meiner Meinung nach sowieso weder bei der einen noch bei der anderen Art...

VG,
Robert

Beiträge zu diesem Thema

Macaria notata/alternata? *Foto*
Deutliche Mittelbinden, unterbrochene HF-Saumlinie: Macaria alternata. VG, Tina *kein Text*
Macaria alternata. Danke Tina! VG, Robert *kein Text*
Re: Deutliche Mittelbinden, unterbrochene HF-Saumlinie: Macaria alternata. VG, T
Die Fransen habe ich noch nie beachtet, hier kann ich nicht helfen, sorry! VG. *kein Text*
Tipp: nicht an 1 Merkmal festbeißen. Mit diesen Mittelbinden ist's M. alternata! *kein Text*
Re: Tipp: nicht an 1 Merkmal festbeißen. Mit diesen Mittelbinden ist's M. altern *Foto*
Das ist auch Macaria alternata, richtig. VG, Tina *kein Text*
Fehler in Quelle