Polyommatus coridon
Lepiforum — Bestimmung
von Schmetterlingen
(Lepidoptera)
und ihren
Praeimaginalstadien
[Home] [Impressum] [Datenschutzerklärung]
Foren: [1: Bestimmungsfragen (Europa)] [2: Alles außer Bestimmungsfragen] [3: Außereuropäische Arten - Non-European Species] [Test]
Archive Forum 2: [#2 (bis 2017)] [#1 (bis 2013)] Archive Forum 1: [#7 (bis April 2019)] [#6 (2016-2018)] [#5 (2012-2016)] [#4 (2010-2012)] [#3 (2007-2010)] [#2 (2006-2007)] [#1 (2002-2006)]
Bild- und Informationssammlungen: [Bestimmungshilfe] [Schütze (1931): Biologie der Kleinschmetterlinge (Online-Neuausgabe)] [Glossar] [FAQ]
Verein: [Lepiforum e.V.] [Chat (nur für Mitglieder)]

[Hinweise zur Forenbenutzung]     [Forum User Instructions]     [Indications pour l’utilisation des forums]     [Indicaciones para el uso de los foros]     [Avvisi per l’utilizzo dei fori]     [Советы по использованию форума]     [Pokyny k použití fóra]     [Általános tudnivalók a fórum használatához]     [Wskazówki korzystania z forum]

Forum 1: Bestimmung von europäischen Schmetterlingen und ihren Praeimaginalstadien

Erebia aethiops

Hallo Rolf,

von den vier genannten Arten sollten Mitte August nur noch E. ligea und E. aethiops fliegen und E. oeme zumindest in dieser geringen Höhenlöage auch schon länger nicht mehr. E. ligea hätte gescheckte Fransen. Es bleibt E. aethiops. Das Tier sieht grundsätzlich auch so aus, wie E. aethiops aussehen sollte. Nur ist die Zeichnung etwas minimiert. Es sind halt lebende Wesen, keine Fertigbauteile. Da ist etwas Aberration immer mal wieder drin.

Viele Grüsse
Jürgen

Beiträge zu diesem Thema

Erebia ??? Die gibts gar nicht *Foto*
Re: Erebia aethiops, ein wenig aberrant, reduzierte Zeichnung. VG, Uwe *kein Text*
Erebia aethiops
Re: Erebia aethiops, lieber Uwe & Jürgen, VD für die Bestimmung und Info LG Rolf *kein Text*