Polyommatus coridon
Lepiforum — Bestimmung
von Schmetterlingen
(Lepidoptera)
und ihren
Praeimaginalstadien
[Home] [Impressum] [Datenschutzerklärung]
Foren: [1: Bestimmungsfragen (Europa)] [2: Alles außer Bestimmungsfragen] [3: Außereuropäische Arten - Non-European Species] [Test]
Archive Forum 2: [#2 (bis 2017)] [#1 (bis 2013)] Archive Forum 1: [#7 (bis April 2019)] [#6 (2016-2018)] [#5 (2012-2016)] [#4 (2010-2012)] [#3 (2007-2010)] [#2 (2006-2007)] [#1 (2002-2006)]
Bild- und Informationssammlungen: [Bestimmungshilfe] [Schütze (1931): Biologie der Kleinschmetterlinge (Online-Neuausgabe)] [Glossar] [FAQ]
Verein: [Lepiforum e.V.] [Chat (nur für Mitglieder)]

[Hinweise zur Forenbenutzung]     [Forum User Instructions]     [Indications pour l’utilisation des forums]     [Indicaciones para el uso de los foros]     [Avvisi per l’utilizzo dei fori]     [Советы по использованию форума]     [Pokyny k použití fóra]     [Általános tudnivalók a fórum használatához]     [Wskazówki korzystania z forum]

Forum 1: Bestimmung von europäischen Schmetterlingen und ihren Praeimaginalstadien

Re: alpine Mohrenfalter

Besten Dank euch beiden!

Bei Bild 2: Quellen-Mohrenfalter Eribia pronoe bin ich ganz bei euch. Bei Bild 1 sieht man den schwarz-weiß gescheckten Rand, daher kommen nur E. ligea oder euyrale in Frage, wenn ich nicht irre. Aber haben nicht beide Arten weiß-gekernte Punkte auf den Oberflügeln? Mein Bestimmungsbuch zeigt allerdings nur jeweils ein Geschlecht. Müssten bei E. euyrale auf dem oberen Vorderflügel nicht drei Punkte sein und nicht vier? Kenne mich aber mit den Varianten der Alpen-Arten leider nicht aus.

Beiträge zu diesem Thema

alpine Mohrenfalter *Foto*
1 evtl Erebia pronoe, 2 Erebia euryale, VG Peter *kein Text*
Re: 1 Erebia pronoe sehe ich auch. Grüsse Thomas *kein Text*
Re: alpine Mohrenfalter
Re: alpine Mohrenfalter
Re: alpine Mohrenfalter
Re: alpine Mohrenfalter