Polyommatus coridon
Lepiforum — Bestimmung
von Schmetterlingen
(Lepidoptera)
und ihren
Praeimaginalstadien
[Home] [Impressum] [Datenschutzerklärung]
Foren: [1: Bestimmungsfragen (Europa)] [2: Alles außer Bestimmungsfragen] [3: Außereuropäische Arten - Non-European Species] [Test]
Archive Forum 2: [#2 (bis 2017)] [#1 (bis 2013)] Archive Forum 1: [#7 (bis April 2019)] [#6 (2016-2018)] [#5 (2012-2016)] [#4 (2010-2012)] [#3 (2007-2010)] [#2 (2006-2007)] [#1 (2002-2006)]
Bild- und Informationssammlungen: [Bestimmungshilfe] [Schütze (1931): Biologie der Kleinschmetterlinge (Online-Neuausgabe)] [Glossar] [FAQ]
Verein: [Lepiforum e.V.] [Chat (nur für Mitglieder)]

[Hinweise zur Forenbenutzung]     [Forum User Instructions]     [Indications pour l’utilisation des forums]     [Indicaciones para el uso de los foros]     [Avvisi per l’utilizzo dei fori]     [Советы по использованию форума]     [Pokyny k použití fóra]     [Általános tudnivalók a fórum használatához]     [Wskazówki korzystania z forum]

Forum 1: Bestimmung von europäischen Schmetterlingen und ihren Praeimaginalstadien

Colias hyale aktuelle im Rheingau

Hallo Uwe,

schön zu wissen, dass es sie wenigstens gebietsweise noch gibt. Es muss ja jetzt nicht gleich alles flächendeckend aussterben.
Heute auf dem Haselschacher Buck im Zentralkaiserstuhl wieder keine Hipparchia fagi (letzter Vorkommensort in Deutschland). Ich glaube, die sind ausgestorben. Auch nur noch neun Brintesia circe, wo man vor Jahren noch Hunderte sehen konnte und ein einsames Melitaea parthenoides-Weibchen. Das zweite dieses Sommers. Immerhin noch 22 Hipparchia fagi. Wenigstens die halten sich zäh.
Wegen Colias hyale muss ich mal im Schwarzwald intensiv nachforschen, ob da auch alles "weg" ist.

Viele Grüße
Jürgen

Beiträge zu diesem Thema

Colias croceus? *Foto*
Eher nicht...
Re: Eher nicht...
Re: Eher nicht...(Colias hyale/alfacariensis) *Foto*
Colias hyale/alfacariensis
Re: Colias hyale/alfacariensis
Re: Colias hyale aktuelle Funddaten im Rheingau
Colias hyale aktuelle im Rheingau