Polyommatus coridon
Lepiforum — Bestimmung
von Schmetterlingen
(Lepidoptera)
und ihren
Praeimaginalstadien
[Home] [Impressum] [Datenschutzerklärung]
Foren: [1: Bestimmungsfragen (Europa)] [2: Alles außer Bestimmungsfragen] [3: Außereuropäische Arten - Non-European Species] [Test]
Archive Forum 2: [#2 (bis 2017)] [#1 (bis 2013)] Archive Forum 1: [#7 (bis April 2019)] [#6 (2016-2018)] [#5 (2012-2016)] [#4 (2010-2012)] [#3 (2007-2010)] [#2 (2006-2007)] [#1 (2002-2006)]
Bild- und Informationssammlungen: [Bestimmungshilfe] [Schütze (1931): Biologie der Kleinschmetterlinge (Online-Neuausgabe)] [Glossar] [FAQ]
Verein: [Lepiforum e.V.] [Chat (nur für Mitglieder)]

[Hinweise zur Forenbenutzung]     [Forum User Instructions]     [Indications pour l’utilisation des forums]     [Indicaciones para el uso de los foros]     [Avvisi per l’utilizzo dei fori]     [Советы по использованию форума]     [Pokyny k použití fóra]     [Általános tudnivalók a fórum használatához]     [Wskazówki korzystania z forum]

Forum 1: Bestimmung von europäischen Schmetterlingen und ihren Praeimaginalstadien

Ändert nichts daran, dass die hellen Fühlerspitzen KEINE Reflektionen sind :-P
Antwort auf: Definition Lichtreflex ()

Sehr geehrter Herr Schmidt,
mein Anfall von Sarkasmus tut mir natürlich schrecklich leid.
Ich hoffe, Sie können mir verzeihen...

Ihre Erläuterungen hätten aber übrigens noch seriöser gewirkt, wenn sie anstatt "wortwuchs.net" zu zitieren, beim Duden geblieben wären ;-)
Die haben doch auch einen Eintrag dazu... https://www.duden.de/haeufige_fehler/Reflektion
Also warum plötzlich auf eine andere Seite wechseln?

Wobei man sagen muss, von der Sprachlogik her ist es Unsinn, dies als Fehler zu sehen...
Naja, aber was soll man zu einem Verein sagen, der einerseits an uralten lateinischen Schreibweisen festhält, aber andererseits merkwürdige, neumodische denglische und deutschösische Sprachverhunzungen in den Duden aufnimmt... XD
Mal von den vielen anderen sprachunlogischen Einträgen und Regeln ganz abgesehen... o.O

Mmmmh... ich soll also genauso reflexieren, wie der Herr Butterfly anfänglich, der so davon überzeugt war, dass ein bestimmter Falter zu 100% Z.transalpina sei, und man diese Art auch zu 100% nur anhand eines Fotos erkenne... ? XD

Guten Tag!

Beiträge zu diesem Thema

Welche Zygaena-Art (ggf. Unterart) paart sich hier... ? *Foto*
Ich sehe Zygaena filipendulae. Grüße, Hans-Peter *kein Text*
Könnte...
Re: Sehe auch Zygaena filipendulae
Aufgrund DEINER eigenen Aussage kann es NICHT Z. filipendulae sein...
Sieht eher nach Lichtreflexen aus, sonstige Merkmale sprechen für pendulae *kein Text*
Tippfehlerkorrektur, sprechen für Zygaena filipendulae *kein Text*
Du bist schon so'n "Reflex" XD Hier ein paar Vergrößerungen -> *Foto*
Also 'weiß" ist anders... *kein Text*
Aber komplett schwarz sind sie auch nicht!
Zygaena filipendulae
Definition Lichtreflex
Ändert nichts daran, dass die hellen Fühlerspitzen KEINE Reflektionen sind :-P