Polyommatus coridon
Lepiforum — Bestimmung
von Schmetterlingen
(Lepidoptera)
und ihren
Praeimaginalstadien
[Home] [Impressum] [Datenschutzerklärung]
Foren: [1: Bestimmungsfragen (Europa)] [2: Alles außer Bestimmungsfragen] [3: Außereuropäische Arten - Non-European Species] [Test]
Archive Forum 2: [#2 (bis 2017)] [#1 (bis 2013)] Archive Forum 1: [#7 (bis April 2019)] [#6 (2016-2018)] [#5 (2012-2016)] [#4 (2010-2012)] [#3 (2007-2010)] [#2 (2006-2007)] [#1 (2002-2006)]
Bild- und Informationssammlungen: [Bestimmungshilfe] [Schütze (1931): Biologie der Kleinschmetterlinge (Online-Neuausgabe)] [Glossar] [FAQ]
Verein: [Lepiforum e.V.] [Chat (nur für Mitglieder)]

[Hinweise zur Forenbenutzung]     [Forum User Instructions]     [Indications pour l’utilisation des forums]     [Indicaciones para el uso de los foros]     [Avvisi per l’utilizzo dei fori]     [Советы по использованию форума]     [Pokyny k použití fóra]     [Általános tudnivalók a fórum használatához]     [Wskazówki korzystania z forum]

Forum 1: Bestimmung von europäischen Schmetterlingen und ihren Praeimaginalstadien

Re: Mondfleck *Foto*
Antwort auf: Mondfleck ()

Hallo Jürgen,

vielen Dank für deine Erläuterungen. Insbesondere die Form des Flügelrandes war mir bisher noch kein bekanntes Unterscheidungsmerkmal. Jetzt habe ich aber das Dilemma (bzw. die nächste Frage) mit einem meiner als Melitaea phoebe auf der Festplatte angespeicherten Tiere. Blöderweise handelt es sich dabei genau um das Tier, welches ich für die Bestimmung von Martins Falter quasi als Referenz herangezogen habe. Leider habe ich davon nur Oberseitenfotos und bin durch diesen Thread jetzt sehr unsicher bzgl. der Bestimmung. In der Gegend war Melitaea phoebe allgegenwärtig und häufig anzutreffen, Melitaea nevadensis celadussa dagegen in den vier Tagen die ich damals in der Gegend war nur in einem Exemplar. Hier einmal das besagte Tier:

Italien, Ligurien zwischen Genua und Arenzano, ca. 490 m, 10. August 2015 (Freilandfoto: Jens Philipp)

Und hier nochmal die direkte Gegenüberstellung von Martins und meinem Tier:

Rein von der Zeichnung her gleichen sich die beiden Tiere nach meinem Geschmack fast wie eine Blaupause. Lediglich der Flügelrand weist bei meinem Tier augenscheinlich den von dir beschriebenen Knick auf. Wie gesagt, ein Unterseitenfoto kann ich als Absicherung leider nicht liefern, aber was ist deine Meinung zu meinem Falter? Melitaea phoebe oder Melitaea nevadensis celadussa?

Viele Grüße

Jens

Beiträge zu diesem Thema

Melitaea athalia? *Foto*
Tier 2 ist Melitaea phoebe, bei dem Rest halte ich mich raus ;) VG, Jens *kein Text*
Melitaea nevadensis celadussa
Tier 2 Melitaea phoebe (?)
Re: Tier 2 Melitaea phoebe (?)
Mondfleck
Re: Mondfleck *Foto*
Melitaea nevadensis celadussa Weibchen
Re: Melitaea nevadensis celadussa Weibchen
Danke für die Antworten! VG Martin *kein Text*