Polyommatus coridon
Lepiforum — Bestimmung
von Schmetterlingen
(Lepidoptera)
und ihren
Praeimaginalstadien
[Home] [Impressum] [Datenschutzerklärung]
Foren: [1: Bestimmungsfragen (Europa)] [2: Alles außer Bestimmungsfragen] [3: Außereuropäische Arten - Non-European Species] [Test]
Archive Forum 2: [#2 (bis 2017)] [#1 (bis 2013)] Archive Forum 1: [#7 (bis April 2019)] [#6 (2016-2018)] [#5 (2012-2016)] [#4 (2010-2012)] [#3 (2007-2010)] [#2 (2006-2007)] [#1 (2002-2006)]
Bild- und Informationssammlungen: [Bestimmungshilfe] [Schütze (1931): Biologie der Kleinschmetterlinge (Online-Neuausgabe)] [Glossar] [FAQ]
Verein: [Lepiforum e.V.] [Chat (nur für Mitglieder)]

[Hinweise zur Forenbenutzung]     [Forum User Instructions]     [Indications pour l’utilisation des forums]     [Indicaciones para el uso de los foros]     [Avvisi per l’utilizzo dei fori]     [Советы по использованию форума]     [Pokyny k použití fóra]     [Általános tudnivalók a fórum használatához]     [Wskazówki korzystania z forum]

Forum 1: Bestimmung von europäischen Schmetterlingen und ihren Praeimaginalstadien

Re: Aricia agestis
Antwort auf: Aricia agestis ()

Hallo Roger,

Da heißt es nämlich „ohne blauen Schimmer an der Flügelbasis“. Das trifft zwar auf meinen Falter zu, aber er hat auch blau leuchtende Körperhaare. Das hat mich unsicher gemacht.

Ein echter Blauschimmer ist das bei deinem Tier nicht, eher graue Härchen, die durch die Lichtbrechung leicht bläulich wirken. Neben der Form der orangenen Randmonde sind es hauptsächlich die recht deutlichen Diskoidalflecken auf der VF-OS, die eine gute Angrenzung zu den Weibchen ähnlicher Arten ermöglichen.

Viele Grüße

Jens

Beiträge zu diesem Thema

Welcher Bläuling? VG, Roger *Foto*
Das ist Aricia agestis. VG, Jens *kein Text*
Aricia agestis
Re: Aricia agestis
Re: Aricia agestis