Polyommatus coridon
Lepiforum — Bestimmung
von Schmetterlingen
(Lepidoptera)
und ihren
Praeimaginalstadien
[Home] [Impressum] [Datenschutzerklärung]
Foren: [1: Bestimmungsfragen (Europa)] [2: Alles außer Bestimmungsfragen] [3: Außereuropäische Arten - Non-European Species] [Test]
Archive Forum 2: [#2 (bis 2017)] [#1 (bis 2013)] Archive Forum 1: [#7 (bis April 2019)] [#6 (2016-2018)] [#5 (2012-2016)] [#4 (2010-2012)] [#3 (2007-2010)] [#2 (2006-2007)] [#1 (2002-2006)]
Bild- und Informationssammlungen: [Bestimmungshilfe] [Schütze (1931): Biologie der Kleinschmetterlinge (Online-Neuausgabe)] [Glossar] [FAQ]
Verein: [Lepiforum e.V.] [Chat (nur für Mitglieder)]

[Hinweise zur Forenbenutzung]     [Forum User Instructions]     [Indications pour l’utilisation des forums]     [Indicaciones para el uso de los foros]     [Avvisi per l’utilizzo dei fori]     [Советы по использованию форума]     [Pokyny k použití fóra]     [Általános tudnivalók a fórum használatához]     [Wskazówki korzystania z forum]

Forum 1: Bestimmung von europäischen Schmetterlingen und ihren Praeimaginalstadien

Re: Diasemiopsis ramburialis - möglicherweise neu für Kärnten...

Hallo Eva,

ja, ich habe dort auch gesehen, dass er für Kärnten bisher noch nicht gelistet wird. Vielleicht ist er echt neu. Als Zuwanderer aus dem Süden könnte er früher oder später natürlich auch in Osttirol auftauchen.

:)

Ich vermute, dass er wohl über das slowenische Drautal und über Lavamünd bis hierher kam. Wenn er weiter drauaufwärts wandert, ist er früher oder später bei dir :)

VG,
Robert.

Beiträge zu diesem Thema

Seltener Zünsler in Kärnten *Foto* Bestimmungshilfe
Re: Diasemiopsis ramburialis sehe ich auch VG Jürgen *kein Text*
Diasemiopsis ramburialis. Danke Jürgen! VG, Robert. *kein Text*
Diasemiopsis ramburialis - möglicherweise neu für Kärnten...
Re: Diasemiopsis ramburialis - möglicherweise neu für Kärnten...