Polyommatus coridon
Lepiforum — Bestimmung
von Schmetterlingen
(Lepidoptera)
und ihren
Praeimaginalstadien
[Home] [Impressum] [Datenschutzerklärung]
Foren: [1: Bestimmungsfragen (Europa)] [2: Alles außer Bestimmungsfragen] [3: Außereuropäische Arten - Non-European Species] [Test]
Archive Forum 2: [#2 (bis 2017)] [#1 (bis 2013)] Archive Forum 1: [#7 (bis April 2019)] [#6 (2016-2018)] [#5 (2012-2016)] [#4 (2010-2012)] [#3 (2007-2010)] [#2 (2006-2007)] [#1 (2002-2006)]
Bild- und Informationssammlungen: [Bestimmungshilfe] [Schütze (1931): Biologie der Kleinschmetterlinge (Online-Neuausgabe)] [Glossar] [FAQ]
Verein: [Lepiforum e.V.] [Chat (nur für Mitglieder)]

[Hinweise zur Forenbenutzung]     [Forum User Instructions]     [Indications pour l’utilisation des forums]     [Indicaciones para el uso de los foros]     [Avvisi per l’utilizzo dei fori]     [Советы по использованию форума]     [Pokyny k použití fóra]     [Általános tudnivalók a fórum használatához]     [Wskazówki korzystania z forum]

Forum 1: Bestimmung von europäischen Schmetterlingen und ihren Praeimaginalstadien

Super, Eupithecia laquaearia. Danke, Daniel, auch ...

... für deine letztendlich klärende Fotobearbeitung.
Dass mir dieser seltene Falter gleich zweimal über den Weg fliegt freut mich riesig !
Der Albtrauf und die Kuppenalb in dieser Gegend mitsamt der Hochflächen Filsenberg und Rossberg sind nicht nur landschaftlich toll, sondern auch der Falter wegen : Zygaena fausta, Z. carniolica, Z.minos / purpuralis, Meliaea britomartis, und und und ... für mich alles ganz besondere Falter.
Und nun noch der doppelte E. laquaearia !

Danke + schöne Grüße

Ralf

Beiträge zu diesem Thema

Eupithecia laquaearia ? *Foto*
Eupithecia laquaearia sieht gut aus, auch nach Farbstichentfernung *Foto*
Super, Eupithecia laquaearia. Danke, Daniel, auch ...