Polyommatus coridon
Lepiforum — Bestimmung
von Schmetterlingen
(Lepidoptera)
und ihren
Praeimaginalstadien
[Home] [Impressum] [Datenschutzerklärung]
Foren: [1: Bestimmungsfragen (Europa)] [2: Alles außer Bestimmungsfragen] [3: Außereuropäische Arten - Non-European Species] [Test]
Archive Forum 2: [#2 (bis 2017)] [#1 (bis 2013)] Archive Forum 1: [#7 (bis April 2019)] [#6 (2016-2018)] [#5 (2012-2016)] [#4 (2010-2012)] [#3 (2007-2010)] [#2 (2006-2007)] [#1 (2002-2006)]
Bild- und Informationssammlungen: [Bestimmungshilfe] [Schütze (1931): Biologie der Kleinschmetterlinge (Online-Neuausgabe)] [Glossar] [FAQ]
Verein: [Lepiforum e.V.] [Chat (nur für Mitglieder)]

[Hinweise zur Forenbenutzung]     [Forum User Instructions]     [Indications pour l’utilisation des forums]     [Indicaciones para el uso de los foros]     [Avvisi per l’utilizzo dei fori]     [Советы по использованию форума]     [Pokyny k použití fóra]     [Általános tudnivalók a fórum használatához]     [Wskazówki korzystania z forum]

Forum 1: Bestimmung von europäischen Schmetterlingen und ihren Praeimaginalstadien

Y. malinellus ?? *Foto*

Hallo Forum,

Fundort: De, He, südl. Heusenstamm, Sandweg, ca. 100m, 23.05.2019, Tagfund (Freilandfoto: Reinhard Krause)



In meinem Transekt südl. v. Heusenstamm gibt es unter Eichen viele Schlehen mit Gespinnstmotten. An einer Stelle ist ein Apfelbaum dazwischen, Sorte unbekannt, vermutlich verwilderte Hausapfelart. An ihm sind diese 3 Gespinnste mit Raupen. Haben sich da ein paar Falter von Y. padella verflogen und ihre Eier auf dem Apfelbaum abgelegt oder sind die beiden Arten monophag. Die Raupen sind leider nicht gut zu sehen, aber ich wollte die Gespinnste nicht aufmachen um die Raupen nicht zu stören. Wenn genauere Bilder erforderlich sind werde ich die Gespinnste öffnen.

Vielen Dank für Eure Hilfe

Reinhard

Beiträge zu diesem Thema

Y. malinellus ?? *Foto*
Laut Lehrmeinung an Apfelbaum Yponomeuta malinellus, genau. VG, Tina *kein Text*
Re: Yponomeuta malinellus, Danke Tina *kein Text*