Polyommatus coridon
Lepiforum: Bestimmung
von Schmetterlingen
(Lepidoptera)
und ihren
Praeimaginalstadien
[Home] [Impressum] [Datenschutzerklärung]
Foren: [1: Bestimmungsfragen (Europa)] [2: Alles außer Bestimmungsfragen] [3: Außereuropäische Arten - Non-European Species] [Test]
Archive Forum 2: [#2 (bis 2017)] [#1 (bis 2013)] Archive Forum 1: [#7 (bis April 2019)] [#6 (2016-2018)] [#5 (2012-2016)] [#4 (2010-2012)] [#3 (2007-2010)] [#2 (2006-2007)] [#1 (2002-2006)]
Bild- und Informationssammlungen: [Bestimmungshilfe] [Schütze (1931): Biologie der Kleinschmetterlinge (Online-Neuausgabe)] [Glossar] [FAQ]
Verein: [Lepiforum e.V.] [Chat (nur für Mitglieder)]

[Hinweise zur Forenbenutzung]     [Forum User Instructions]     [Indications pour l'utilisation des forums]     [Indicaciones para el uso de los foros]     [Avvisi per l'utilizzo dei fori]     [Советы по использованию форума]     [Pokyny k použití fóra]     [Általános tudnivalók a fórum használatához]     [Wskazówki korzystania z forum]

Forum 1: Bestimmung von europäischen Schmetterlingen und ihren Praeimaginalstadien

Phalonidia udana Weibchen ? *Foto*

Hallo zusammen,

Bei der Bestimmung älterer Mikro-Belege kam auch dieser an die Reihe.
Im Razowski hatte ich keinen Erfolg mit der Bestimmung. Erst in der Bestimmungshilfe wurde ich fündig.
Ich vermute, dass es sich bei meinem Falter um Phalonidia udana handelt, wenn man den Artikel von MUTANEN, M., AARVIK, L., HUEMER, P., KAILA, L., KARSHOLT, O. & K. TUCK (2012) zugrundelegt.
https://www.nev.nl/pages/publicaties/eb/nummers/2013/73-5/191-196.pdf
Für Baden-Württemberg wäre das vielleicht der erste gesicherte Nachweis, denn im "Verzeichnis der "Schmetterlinge Deutschlands" (GAEDIKE, NUSS, STEINER & TRUSCH Hrsg., 2017)"...konnte die Meldung für BW von WÖRZ (1951) für ein von REICH am 25.6. 1935 bei Bronnen gefangenes Tier noch nicht verifiziert werden. Das Vorkommen für BW ist deshalb mit einem Fragezeichen versehen.
Es stellt sich für mich daher die Frage, ob meine Bestimmung korrekt ist, und ob sich die Nachweislage von Phalonidia udana inzwischen geändert hat.

Grüße
Hans-Peter

1. Belegfoto

Deutschland, Baden-Württemberg, 78176 Blumberg, Ortsrandlage, Südhang, in Waldnähe (Buchen-Mischwald, Waldrand mit anschließendem Trespen-Halbtrockenrasen auf Kalk), 720 m, 20. Juni 2018, am Licht, (leg. & Foto: Hans-Peter Deuring)

2. Genital


(Präparation und Fotos: Hans-Peter Deuring)

Beiträge zu diesem Thema

Phalonidia udana Weibchen ? *Foto* Bestimmungshilfe
Re: Phalonidia udana Weibchen
Re: Phalonidia udana Weibchen